Melania, Ivanka Trump und Jared Kushner haben die Macht über den Präsidenten bei der Entlassung und Einstellung von Personal: Bericht

Die Familienmitglieder von Präsident Donald Trump – seine Frau Melania Trump, Tochter Ivanka Trump und Schwiegersohn Jared Kushner – scheinen große Macht darüber zu haben, wen er feuert und einstellt. Ihr Einfluss scheint sich bereits ausgewirkt zu haben.

Da der Präsident anscheinend seinen Verstand bildete, um stellvertretenden nationalen Sicherheitsberater Mira Ricardel zu feuern – der angeblich mit der ersten Dame argumentierte – gab das Büro von Melania Trump eine Erklärung heraus, die auf die Entlassung in einem seltenen Zug Dienstag drückte.

„Es ist die Position des Büros der First Lady, dass sie nicht mehr die Ehre verdient, in diesem Weißen Haus zu dienen“, sagte Melania Trumps Sprecherin Stephanie Grisham gegenüber Ricardel.

Ricardel hatte mit Melania Trump über ihre Reise nach Afrika im letzten Monat gestritten, ihre erste Solo-Reise ins Ausland ohne den Präsidenten, drei aktuelle und zwei ehemalige Regierungsbeamte sagten der Washington Post in einem Bericht, der am Dienstag veröffentlicht wurde. Der zweite Verantwortliche unter dem nationalen Sicherheitsberater John Bolton schrie angeblich auch Mitarbeiter des Weißen Hauses und Militärhelfer an, kritisierte andere Regierungsbeamte und verbreitete Gerüchte über Verteidigungsminister Jim Mattis.

Mattis und Stabschef John Kelly wollten auch Ricardel aus dem Weißen Haus, so die Beamten.

Melania Trump hat angeblich die gleiche Irritation und mangelnde Geduld gegenüber einigen anderen Mitarbeitern des Weißen Hauses, wie der Präsident. Im Oktober erzählte die First Lady ABC News, dass sie einigen Regierungsbeamten nicht vertraute und dass sie ihren Mann darauf aufmerksam gemacht hatte. „Einige Leute, die dort nicht mehr arbeiten“, sagte sie damals.

Der Einfluss der First Lady auf ihren Mann wurde bereits erwähnt.

„Er hört ihr aufmerksamer zu als jeder andere und respektiert ihren Rat und Rat nicht nur, weil sie seine Frau ist, sondern weil ihre Loyalität, Anmut, Vertrauen, Eleganz unter Beschuss, Intellekt und Instinkte zeitgeprüft und bewiesen sind“, sagte der Freund des Präsidenten, Thomas J. Barrack Jr., im August der New York Times gegenüber.

Der Präsident vertraut auch Ivanka Trump und Kushner, von denen er beide zu hohen Beamten des Weißen Hauses ernannt hat, obwohl er keine vorherige Regierungserfahrung hat. Das Paar unterstützt Nick Ayers, der als Stabschef von Vizepräsident Mike Pence dient, als möglichen Ersatz für Kelly, von der lange Zeit gemunkelt wurde, dass sie das Feuern in Betracht zieht, mehrere Regierungsbeamte sagten der Post.

Haus Adjutanten äußerten angeblich Missbilligung von Ayers für die Position zum Präsidenten Sonntag während des Fluges von Paris zurück zu Washington, Gleichstrom. Die Adjutanten sagten, dass die Ernennung von Ayers mehr Personal veranlassen könnte, zurückzutreten und dass sie zur Moral im Weißen Haus schädlich sein würde.

Ivanka Trump ist mit Kelly zusammengestoßen und hat angeblich schon seit einiger Zeit nach seinem Ersatz gesucht. Sie und Kushner sind bei vielen Mitarbeitern nicht beliebt, aber der ehemalige Post-Reporter Ronald Kessler schrieb in seinem Buch The Trump White House: Änderung der Spielregeln, veröffentlicht im April, dass der Präsident „kein Familienmitglied feuern wird“.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares