Mega Millions $1,5 Milliarden Jackpot noch nicht eingelöst: Bericht

Der Gewinner des rekordverdächtigen 1,5 Milliarden Dollar Mega Millions Jackpots des letzten Monats hat den Preis Berichten zufolge immer noch nicht eingelöst.

Das Gewinnlos wurde am KC Mart #7 in Simpsonville, South Carolina — der erste Jackpot-Gewinner des Spiels vom Staat — am 23. Oktober gekauft, so Lotteriebeamte über ABC News.

Die Nummern des Tickets entsprachen allen sechs gezogenen Nummern (5-28-62-65-70 und der Megaball 5), aber der Besitzer hat den Preis drei Wochen später noch nicht eingelöst.

„Wir haben nicht gehört, dass der Gewinner in South Carolina vorgetreten ist“, sagte Seth Elkin, ein Sprecher der Maryland Lottery and Gaming, gegenüber ABC News.

South Carolina ist unter sieben Staaten, in denen das Gesetz einem Gewinner erlaubt, anonym zu bleiben, zusammen mit Delaware, Kansas, Maryalnd, North Dakota, Ohio und Texas, nach Maryland Lottery und Gaming über ABC News.

Der Gewinner hat 180 Tage nach der Ziehung Zeit, um den Preis gemäß den Spielregeln in Anspruch zu nehmen.

Tony Cooper, der leitende Geschäftsführer der South Carolina Education Lotterie, schlug vor, dass der Gewinner die Rückseite des Lotterieloses unterschreibt, es an einem sicheren Ort aufbewahrt und einen zuverlässigen Finanzberater kontaktiert, so ABC News.

Der Jackpot-Gewinner hat die Möglichkeit, eine Auszahlung vorzunehmen und eine Pauschalsumme von ca. 878 Millionen Dollar zu erhalten oder eine jährliche Summe zu wählen, die im Laufe von 30 Jahren insgesamt 1,586 Milliarden Dollar ausbezahlt wird.

C.J. Patel, der Besitzer von KC Mart #7, wo das Ticket gekauft wurde, erhält 50.000 Dollar, was der maximale Anteil an Geld ist, der vom Besitzer eines Ladens erhalten werden kann, in dem das gewinnende Jackpot-Ticket gekauft wurde.

Es gab noch einige andere große Gewinner, die ebenfalls eine Nummer unter dem Jackpot lagen. Nach Angaben der Mega Millions Website gab es insgesamt 36 zweitplatzierte Gewinner, die am 23. Oktober mit 1 Million Dollar bewertet wurden.

„Acht waren in Kalifornien, je vier in Florida und New York, je zwei in Massachusetts, Michigan, North Carolina, New Jersey und Virginia und je eine in Arizona, dem District of Columbia, Iowa, Kentucky, Missouri, New Mexico, Ohio, Pennsylvania, Texas und Wisconsin“, so die Website von Mega Millions.

Die Millionen-Dollar-Tickets hätten alle fünf weißen Kugeln, aber nicht den goldenen Mega-Ball getroffen.

Der bisherige Rekord-Jackpot von Mega Millions von 656 Millionen Dollar am 30. März 2012 wurde von den Gewinnern in Illinois, Kansas und Maryland geteilt, während am 17. Dezember 2013 in Kalifornien und Georgia ein Jackpot von 648 Millionen Dollar gewonnen wurde.

Der Jackpot von Dienstag, dem Mega Millions Jackpot, war 106 Millionen Dollar (59 Millionen Dollar Baroption) wert, nachdem es in der letzten Woche bei der Ziehung keinen Gewinner gab.

Hier sind die Ergebnisse der Dienstagnacht Mega Millions Zeichnung:

Zahlen: 63-69-46-57-34

Mega Ball: 11

Megaplier: 3x

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares