Masern-Ausbruch: Tausende in New Jersey stürmen nach Impfstoffen als Krankheitsausbreitung

Tausende von Menschen in New Jersey eilen, um kostenlose Impfstoffe zu erhalten, um einem wachsenden Masern-Ausbruch entgegenzuwirken.

Bewohner von Ocean County sind in größerer Zahl aufgetaucht, nachdem am Donnerstag ein achter Fall von Gesundheitsbehörden gemeldet wurde.

Die meisten Menschen, die nach 1957 geboren wurden, erhalten bis zum Alter von 4 Jahren zwei Dosen des Masernimpfstoffs, aber immer mehr Menschen haben dies nicht getan, weder aus medizinischen und religiösen Gründen noch weil sie aus einem Land eingewandert waren, in dem es nicht üblich war.

Daniel Regenye, Gesundheitsbeauftragter des Ocean County Health Department, sagte, dass mehr als 2.500 kostenlose Impfstoffe während der Woche verteilt wurden.

Er riet Kindern, die noch nicht geimpft wurden, sich einem beschleunigten MMR-Plan zu unterziehen.

„Wir ermutigen die Leute, die Impfstoffe zu holen. Es wird ein langer Weg zum Schutz vor einer sehr hoch ansteckenden Krankheit sein“, sagte er laut NJ.com.

Der Ausbruch ist mit einer Person verbunden, die kürzlich von einer Auslandsreise nach Israel zurückgekehrt ist, berichtete CBS. Zu den Symptomen der Masern gehören Ausschlag, hohes Fieber, Husten, laufende Nase und rote, tränende Augen.

„Sie sind wirklich die verwundbarsten, kleinen Kinder. Das wird ein langer Weg sein, um das Kind zu schützen, und wenn das Kind Masern ausgesetzt wird, können sie einfach eine milde Form davon bekommen“, fügte Regenye hinzu.

Beamte sagen, dass infizierte Menschen Symptome entwickeln können, so spät wie 22. November und haben den Menschen geraten, zu einem Arzt oder einer Notaufnahme zu gehen, wenn sie irgendwelche Symptome leiden.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares