Mann verhaftet wegen Versuchs der berühmte Magna Carta Dokument zu stehlen

LONDON, 26 Okt. – ein Mann, der versuchte, die Magna Carta, eines der seltensten Dokumente Großbritanniens zu stehlen wurde von der Polizei Freitag in der englischen Grafschaft Wiltshire in Frage gestellt.

Der Versuch, das seltene Dokument, eine von nur vier in Existenz, zu stehlen fand in Salisbury Kathedrale, aber die Polizei sagte, es gab keine Schäden an das wertvolle Dokument.

Die Kathedrale Magna Carta wird von Experten als die am besten erhaltene Version gesagt.

Wurde berichtet, dass der Alarm ertönte, als ein Mann Zerschlagung ein Loch in der Glasbox gesehen wurde, enthält das Dokument im Inneren der Kathedrale, einer der Top-Attraktionen der Gegend.

In einer Stellungnahme Freitag, Wiltshire Polizei sagte: „ein 45 Jahre alter Mann ist in Haft Vormittag verhaftet wegen des Verdachts der versuchten Diebstahl der Magna Carta.

„Kurz vor 17:00 waren gestern (25 Oct) Alarme in Salisbury Cathedral aktiviert, nachdem versucht wurde, den Glaskasten, rund um die Magna Carta zu zerschlagen. Mitarbeiter waren alarmiert und Polizei wurden genannt.

„Ein Mann entsprechen der Beschreibung von Zeugen wurde auf Verdacht des versuchten Diebstahls, Besitz einer Angriffswaffe und Sachbeschädigung verhaftet und wurden getroffen, um Melksham Sorgerecht Suite zum Verhör, wo er bleibt.“

Polizei fügte hinzu, dass die Magna Carta nicht beschädigt wurde und bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Ein Polizei-Appell erging für Besucher in der Kathedrale Zeugen des Vorfalls, vorwärts zu kommen.

Das Dokument, das seit dem 13. Jahrhundert in der Kathedrale angezeigt wurde, wurde aus öffentlichen Anzeige entfernt. Aber die Kathedrale sagte, Ziel war es, es so bald wie möglich wieder auf dem Display haben.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares