Mann mit fleischfressender Krankheit sucht Hilfe: „Ich habe am Ende das Fleisch von meinem Oberschenkelbereich abgewischt“.

Ein Mann aus Michigan wurde letzten Monat ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er mit einer seltenen bakteriellen Infektion diagnostiziert worden war, die er entdeckte, als er das Fleisch von seinen Beinen aß.

Eine Crowdfunding-Kampagne wurde gestartet, um bei den medizinischen Kosten von Josh Munoz zu helfen, der nach einer kurzen Reise nach Texas mit seiner Frau Sarah in die Praxis gebracht wurde. Laut Fox 2 Detroit feierten die beiden ihren einjährigen Hochzeitstag.

Munoz, der als Bauunternehmer arbeitet, sagte, dass er während der Reise beim Duschen eine grausame Entdeckung machte, die angeblich auf den Besuch der Familie ausgerichtet war. „Ich habe am Ende Fleisch von meinem Oberschenkelbereich abgewischt, und es war nicht so, als hättest du eine Blase bekommen, aber etwas war definitiv nicht in Ordnung“, sagte er.

Sie beschlossen, zurück nach Michigan zu fahren und entschieden sich glücklicherweise dafür, direkt dorthin zu fahren und nicht für eine Pause anzuhalten – ein Fehler, der hätte fatal sein können. „Ein Arzt der Notaufnahme sah mich und sagte innerhalb von 20 Minuten, nachdem er uns gesehen hatte: „Ich sehe dich in 20 Minuten im OP, sonst wirst du sterben“, sagte Munoz.

Die Ärzte diagnostizierten bei ihm eine nekrotisierende Fasziitis, die von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) als „eine seltene Bakterieninfektion, die sich schnell ausbreitet“ beschrieben wird.

Munoz sagte, dass er sich die Infektion zuzog, nachdem die Fäkalien in Schnitte in seinen Händen während der Arbeit auf dem Badezimmer eines Kunden gelangt waren.

„Es ist finanziell schrecklich“, sagte er zu Fox 2 Detroit. „Es gibt kein Einkommen, wenn man nicht laufen kann.“ Um zu helfen, wurde eine GoFundMe-Seite von Troy Buhr eingerichtet, der sagte, er sei einer von Joshs Kunden.

Eine Beschreibung der Berufung besagt, dass Josh inzwischen fünf Operationen durchgeführt hat und dass Ärzte fast zwei Drittel seines linken Oberschenkels entfernen mussten. Als er am 8. November gepostet wurde, sagte der Appell, dass er noch eine plastische und rekonstruktive Operation an seinem Oberschenkel haben müsse.

„Er verlässt sich ausschließlich auf die Arbeit, die er mit seinen Händen macht, um die Rechnungen zu bezahlen“, schrieb Buhr online. „Leider kann Josh nicht laufen und wird noch 3-4 Monate in diesem Zustand sein.“

Die CDC sagt auf ihrer Website, dass jeder nekrotisierende Fasziitis bekommen kann, aber sie bleibt selten. Die Organisation stellt fest, dass „Hautbrüche“ Bakterien in den menschlichen Körper gelangen lassen können.

Da steht: Die Infektion kann zu Sepsis, Schock und Organversagen führen. Es kann zu lebenslangen Komplikationen durch Verlust von Gliedmaßen oder schwere Narbenbildung aufgrund der chirurgischen Entfernung von infiziertem Gewebe führen. Selbst bei einer Behandlung sterben bis zu 1 von 3 Menschen mit nekrotisierender Fasziitis an der Infektion.“

Laut Joshs eigenem Facebook-Profil ist er Inhaber eines Unternehmens namens JMRemodeling LLC. Sein Profil besagt, dass er im Lincoln Park, Michigan, lebt, aber ursprünglich aus Houston, Texas stammt.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares