Lion Air mit 189 Flugzeugabstürze an Bord ins Meer aus westlichen Indonesien

JAKARTA, Okt. 29–ein Passagierflugzeug der indonesischen Lion Air mit 189 Menschen an Bord vor Karawang Indonesien Westjava Provinz ins Meer stürzte, kurz nach dem Start von Jakarta Montag, Leiter der nationale Suche und Rettung Büro M. Syaugi sagte.

Retter das Wrack des Flugzeugs mit Flugnummer JT 610 in einem Ort ca. 2 Seemeilen von Jakarta gefunden haben, sagte Syaugi.

„Wir haben Wrack des Flugzeugs gefunden, wir sahen Handphone und Taschen,“ sagte er eine Pressekonferenz in seinem Büro.

Das Wrack im Wasser mit einer durchschnittlichen Tiefe zwischen 30 und 35 Metern gesichtet wurde, sagte Syaugi.

Retter auf den Speicherort für Suche und Rettung Betrieb unterwegs waren, sagte er.

Die Boeing 737 Max 8 Flugzeug abhob von Jakartas Soekarno-Hatta Internationaler Flughafen ca. 06:10 lokale Zeit (GMT-2310) und mußte für Pangkal Pinang, Transport Ministerium Bambang Ervan-Sprecher sagte.

„Das Flugzeug Air Traffic Control, zurück zur Basis, bevor er verschwand vom Radar gebeten hatte,“ sagte Ervan per Telefon.

Insgesamt 178 von 189 Menschen an Bord waren Passagiere, darunter ein Kind und zwei Babys, sagte er.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares