Kollision in Kreuzungsbereich forderte einen Schwerverletzten

Kollision in Kreuzungsbereich forderte einen Schwerverletzten

TIMELKAM. Weil ein Sattelzug und ein Pkw zur selben Zeit in eine Kreuzung in Timelkam (Bezirk Vcklabruck) einfuhren, kam es Montagmorgen gegen 05:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 28-jhrige Pkw-Lenker wurde bei dem Zusammensto aus seinem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt.


Ein 31-jhriger tschechischer Kraftfahrer war Montagmorgen auf der Wiener Landstrae in Richtung Vcklamarkt unterwegs. Bei der Lindlbauerkreuzung ereignete sich der schwere Verkehrsunfall.

Der Sattelzug fuhr zeitgleich mit einem 28-jhrigen Autofahrer in die Kreuzung ein. Der tschechische Lkw-Lenker leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, konnte den Zusammensto jedoch nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das beteiligte Auto etwa 20 Meter ber die Gegenfahrbahn katapultiert.

Der 28-Jhrige aus dem Bezirk Vcklabruck wurde dabei aus dem Fahrzeug herausgeschleudert und kam auf der Gegenfahrbahn zu liegen. Er erlitt schwere Verletzungen. Seine 23-jhrige Beifahrerin aus dem Bezirk Vcklabruck wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Beide wurden von der Rettung in das Klinikum Vcklabruck gebracht. Der Kraftfahrer blieb unverletzt. Beide Unfall-Parteien gaben an, grnes Licht an der Ampel gehabt zu haben. 

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares