Kid Rock sagt in Fox News: „Vergiss diese Joy Behar Bitch“.

Kid Rock scheint sich nicht für Joy Behar zu interessieren. Während eines Auftritts am Freitag von Fox & Friends bezeichnete der republikanische Rocker The View Host als „Schlampe“.

Der gebürtige Robert James Ritchie sprach mit Fox & Friends Gastgeber Steve Doocy, um die Bedeutung des gegenseitigen Respekts zu diskutieren. Der 47-jährige „All Summer Long“-Trooner scheint jedoch nicht zu glauben, dass Behar einer solchen Behandlung würdig ist.

„Wir können anderer Meinung sein und trotzdem herzlich miteinander umgehen und einfach über Dinge reden, ohne uns gegenseitig die Kehle durchzuziehen und gegen alles zu protestieren“, sagte Rock. „Gott bewahre, dass du etwas Falsches sagst, du bist rassistisch, homophob, islamfeindlich…. die Leute müssen sich beruhigen, ein wenig weniger politisch korrekt werden und, ich würde sagen, alle lieben. Außer, dass ich sagen würde, scheiß auf diese Joy Behar-Schlampe, alle außer dem.“

Doocy schlug Rock prompt vor, „das kann ich nicht sagen“. In Anerkennung der Härte, Behar als „Schlampe“ zu betrachten, zog Rock seine frühere Einstellung zurück. Stattdessen scherzte er: „Ich meine, Lady.“

Kid Rock live auf Fox & Friends:’Vergiss diese Joy Behar Schlampe‘ pic.twitter.com/N2fYLqm4vL

„Hör zu, sie hat nur einen anderen Standpunkt als du“, erklärte Doocy. Dazu schlug Rock vor, wie sie auf The View „weitermachen und es zerkleinern“ könnten.

„Abgesehen vom Scherzen, was ich war…. geh einfach raus und, weißt du, zieh es mit den Leuten durch“, sagte er. „Haben Sie Ihre Gedanken und Ihre Ideen, aber können Sie immer noch mit jemandem ein Bier trinken gehen und sagen Sie einfach, Sie wissen schon,’Hey. Wir alle lieben dieses Land und lassen Sie uns verschiedene Ideen haben, aber versuchen Sie, vorwärts zu kommen und mehr zusammen zu sein und am Ende des Tages zu erkennen, dass wir alle Amerikaner sind.“

Behar bekam Wind von Rock’s Kommentaren. Seine Bemerkungen wurden während der Freitagsepisode von The View angesprochen, wobei ihre Co-Moderatorin Sunny Hostin darüber diskutierte, wie man, wenn man für einen von uns kommt, für uns alle kommt“. Behar erwiderte dann Rock’s Angebot, „Hash it out“ auf The View zu machen und sagte: „Alles, was ich sagen kann, ist, diese Schlampe und diese Schlampen würden sich freuen, dich in der Show zu haben und ein Bier zu trinken.“

Behar war jedoch durch die Angriffe von Rock verwirrt. „Was sagt es über mich, dass er das Bedürfnis hat, das zu sagen?“, fragte sie. „Wer bin ich? Ich bin nur ein Komiker in einer Show. Warum ist er nicht hinter den Großen her?“

Meghan McCain wiederum schlug Rock vor, Behar so zu rufen, weil sie eine „sehr mächtige Stimme in diesem Land“ hat. Sie war jedoch „sehr überrascht“ von Rock’s Bemerkungen, da er sich häufig dafür einsetzte, eine gespaltene Nation zu stoppen.

„Ich bin nicht damit einverstanden, eine Frau eine Schlampe zu nennen, weil sie eine politische Meinung hat. Die Leute tun mir das die ganze Zeit an. Ich bin nicht mit dem einverstanden,“ sagte McCain. „Ich werde sagen, dass das, was mich über Bob, das ist sein richtiger Name, überrascht hat, dies zu tun… Ich habe viele Interaktionen mit ihm gehabt… Er ist ein großer Republikaner. Er hat tatsächlich etwas mit Sean Penn gemacht, wo er davon sprach, das Land zusammenzubringen. Das ist also ein sehr schlechter Ton für das, was er war, und ich bin sehr überrascht davon.“

Doocy of Fox & Friends entschuldigte sich jedoch für die Kommentare von Rock. „Wir entschuldigen uns dafür“, sagte er. „So fühlen wir uns nicht. Wir entschuldigen uns für beides.“

Nachdem der Clip zwischen Doocy und Rock abgeschlossen war, wiederholte die Fox-Kollegin Ainsley Earhardt die Entschuldigung des Netzwerks. „Wir müssen uns entschuldigen. Wir alle, wir fühlen uns nicht so für Joy Behar – wir dulden diese Sprache nicht.“

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares