Kenianischer Langat, Masai gewinnt Hefei International Marathon

HEFEI, 11. November — Leonard Kipkoech Langat und Magdalyne Yeko Masai, beide Kenianer, zeigten atemberaubende Leistungen, um beim Hefei International Marathon 2018 jeweils die Titel ihrer Männer und Frauen zu gewinnen.

In einem engen Rennen beendete Langat das Rennen mit 2:10:48 und schlug seine Landsfrau Hillary Kipkoech Bet und den Äthiopier Lencho Tesfaye Anbesa um 50 und 57 Sekunden.

Bao Yu war der erste Chinese, der die Linie überquerte und den siebten Platz belegte.

„Es ist mein erstes Mal, dass ich in Hefei laufe. Es ist eine wunderschöne Stadt und das Wetter ist perfekt zum Laufen. Ich werde wiederkommen“, sagte Bao.

Masai gewann den Damen-Titel in einer Zeit von 2:28:20 Uhr.

Rund 30.000 Teilnehmer im In- und Ausland liefen um den Chaohu-See, einen der fünf größten Süßwasserseen Chinas, in Hefei, der Hauptstadt der ostchinesischen Provinz Anhui.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares