Kenan Thompson sagt, dass die SNL mit Pete Davidsons Witz über Dan Crenshaw’Intern‘ umgehen wird.

Kenan Thompson enthüllte, wie Saturday Night Live plant, sich mit Pete Davidsons Witz über den pensionierten Navy SEAL und den Kriegsveteranen Dan Crenshaw auseinanderzusetzen. Am Dienstag sagte Thompson den Gastgebern der The View Show, dass die Führungskräfte feststellten, wie man die Angelegenheit angeht.

„Ich weiß, dass es intern behandelt wird“, sagte Thompson während seines Auftritts in der ABC-Tages-Talkshow.

In der neuesten Episode der SNL verspottete Davidson das Erscheinen von Crenshaw, der aufgrund einer Kriegsverletzung eine Augenklappe trägt. Crenshaw verlor sein rechtes Auge nach einer IED-Explosion während seiner dritten Dienstreise in der afghanischen Provinz Helmand im Jahr 2012. Er fuhr fort, zwei weitere Touren zu dienen, und wurde während der Halbzeitwahl 2018 am Dienstag in den texanischen Kongressbezirk 2 gewählt.

Thompson, dessen Vater ein Militärtierarzt ist, sagte, dass Davidson’s mit dem Witz das Ziel verfehlt hat.

„Es war ein unglücklicher Ausgang, wenn man ein Komiker ist, der versucht, Witze zu machen. Du weißt, wie das ist, wenn du versuchst, einen Weg zu finden, um in etwas einzudringen, das ein heikles Thema ist oder etwas, das sehr traurig ist. Du willst versuchen, Freude an etwas zu bringen, und du vermisst das Ziel“, sagte Thompson.

Trotz der Handlung, die durch Davidsons Witz verursacht wurde, argumentierte Thompson, dass es nicht die Absicht des 24-Jährigen war, Veteranen oder Crenshaw zu beleidigen. „Pete ist ein guter Junge. Er hat ein großes Herz. Er hatte eine Tragödie in seinem Leben, als sein Vater vom 11. September 2001 verstarb und ein Feuerwehrmann war. Ich glaube also definitiv nicht, dass er versucht, Leute zu beleidigen, aber leider ist es in diesem Fall so gekommen. So finden sie heraus, wie man dieses Problem beheben kann, ich bin mir ziemlich sicher“, sagte Thompson.

Er fügte hinzu: „Es ist nicht unsere Absicht, jemanden zu missachten. Unsere ganze Sache ist nur, Künstler zu sein und den Spiegel hochzuhalten.“

Crenshaw weigerte sich, eine Entschuldigung von Davidson zu verlangen, obwohl er das Gefühl hatte, dass er eine schuldig war. „Er sollte sich wahrscheinlich entschuldigen, aber ich will keine hohle Entschuldigung. Ich denke, dass er sich herausgestellt hat für, wem er wirklich ist,“ Crenshaw sagte auf CNN am Montag. „Ich wünsche ihm alles Gute.“

Crenshaw machte den Vorfall nach seinem großen Kongressgewinn am Dienstagabend deutlich. Crenshaw wandte sich an seine Anhänger auf dem Podium und verwies auf den Witz, als er den Mann entdeckte, der ihn zum Laufen überredete. „Er ist verärgert, weil die kürzliche Saturday Night Live-Kontroverse dazu geführt hat, dass ich mehr Twitter-Follower als[er] habe“, sagte er.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares