Joe Amabile schlug vor, mit den Fans der Stars zu tanzen, während er im Wettbewerb vorankommt.

Dancing with the Stars hat in den vergangenen Saisons schnell seine schwächsten Teilnehmer eliminiert, von Mischa Barton in Staffel 22 und Kim Kardashian in Staffel 7. Als die 27. Saison ins Halbfinale geht, hat es der schlechteste Spieler des Wettbewerbs, Joe „Grocery Store Joe“ Amabile, geschafft, sich einen Platz zur Enttäuschung vieler Fans zu sichern.

Bevor Amabile zu Dancing with the Stars kam, war er vor allem für seine Auftritte in The Bachelorette und Bachelor in Paradise bekannt. Er hat Woche für Woche mit der Partnerin Jenna Johnson die Tanzfläche betreten, aber das Paar hat es versäumt, sich die ganze Saison über gute Noten von den Richtern zu sichern. Dennoch hat Amabiles treue Fanbasis – die Bachelor Nation – dazu beigetragen, seinen Platz gegenüber den verdienstvolleren prominenten Teilnehmern zu sichern.

Die Country Night Episode vom Montag sah die Eliminierung von NFL Alum DeMarcus Ware und The Dukes of Hazzard Star John Schneider. Zuvor mussten sich die Zuschauer nur von weiblichen Teilnehmern verabschieden. Die ehemalige Olympiaturnerin Mary Lou Retton verließ die Woche 6, die R&B-Sängerin Tinashe ging nach Woche 4, The Facts of Life-Schauspielerin Nancy McKeon wurde in Woche 3 geschnitten, die paralympische Alpin-Skifahrerin Danelle Umstead schied in Woche 2 aus und der Komiker Nikki Glaser erhielt in Woche 1 den Zuschlag.

Mit Blick auf diese Eliminierungen teilten viele Anhänger von Dancing with the Stars später ihre Wut über Amabiles Fähigkeit, sich einen Platz im Halbfinale über verdienstvollere Kandidaten zu sichern. Einige Fans haben sogar darum gebeten, dass andere Zuschauer aufhören, auch für Amabile zu stimmen.

„Ich weiß nicht, wer immer noch für den Grocery Store Joe bei Dancing with the Stars stimmt, aber sie müssen aufhören“, tweete ein Fan. „Ich werde ihn nicht als Person schlagen, aber seine Tanzfähigkeiten sind TERRIBEL, sogar er weiß es. Erlöse ihn von seinem Elend und hör einfach auf, für ihn zu stimmen! Hör auf, gute Paare nach Hause zu schicken!“

„Was ist mit dem Tanz mit den Sternen los? Als ob es mir darum ginge, dass Joe sein Bestes gibt und alles, aber er hätte wie in der dritten Woche nach Hause gehen sollen“, tweete ein zweiter Fan.

Während ein Zuschauer ihre Frustration ausarbeitete, indem er vorschlug, wie Amabiles „weiße männliche Mittelmäßigkeit“ es geschafft hat, ihnen „alles wegzunehmen“, warnte ein anderer Show-Anhänger die Bachelor Nation, sich von der Serie „fernzuhalten“, da „gute Tänzer wegen“ ihrer Unterstützung von Amabile gehen.

Ich weiß nicht, wer weiterhin für den Grocery Store Joe bei Dancing with the Stars stimmt, aber sie müssen aufhören. Ich werde ihn nicht als Person schlagen, aber seine Tanzfähigkeiten sind TERRIBEL, selbst wenn er es weiß. Erlöse ihn von seinem Elend und hör einfach auf, für ihn zu stimmen! Hör auf, gute Paare nach Hause zu schicken!

Was passiert mit Dancing with the Stars? Als ob es mir darum ginge, dass Joe sein Bestes gibt und alles, aber er hätte wie in der dritten Woche nach Hause gehen sollen. #DWTS

Ich nehme das zurück, der Lebensmittelgeschäft Joe in all seiner weißen männlichen Mittelmäßigkeit, die auf Dancing With The Stars länger als zwei Wochen (MAXIMUM) bleibt, hat mir alles genommen.

Bachelor/Bachelorette Nation: Bleib dran, Bachelor und Bachelorette zu sehen und halte dich von Dancing with the Stars fern, denn der Lebensmittelgeschäft Joe ist scheiße und musste vor Wochen weg sein. Gute Tänzer gehen wegen euch allen!

Quotenmacher mit Gold Derby haben Amabile als den Kandidaten bezeichnet, der in den letzten zwei Wochen am ehesten geschnitten wurde. Am Montag schlug Daniel Montgomery von Gold Derby’s vor, dass Amabile der „Favorit auf die Chance, nach Hause geschickt zu werden“ sei, auch wenn er „jede Woche sicher sei…. mit niedrigen Werten“.

Da viele Amabile weiterhin nicht zählen, sagte Bachelor-Moderator Chris Harrison im September voraus, wie der Realitätsstern mehrere Wochen dauern würde. In einem Interview mit People Now erklärte Harrison, warum Amabile es unter die „letzten Vier oder Fünf“ schaffen würde.

„Er wird es weit bringen“, sagte Harrison, 47,. „Es ist ein bisschen wie die Emmys, es ist ein Beliebtheitswettbewerb. Er ist liebenswert, liebenswert, er wird alles geben.“

Harrison fuhr fort: „Er wird auf eine gute Weise schrecklich sein. Diese Jungs sind nicht dazu bestimmt, großartige Tänzer zu sein. Er kann nicht tanzen!“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares