Jim Carreys Cartoon-Gemälde zeigt Beto O’Rourke, wie er den Vorhang über Vampir Ted Cruz zurückzieht.

Schauspieler Jim Carrey veranschaulichte dramatisch seine Unterstützung für den Kandidaten des demokratischen Senats von Texas, Beto O’Rourke, in einem politischen Cartoon, der am Montag veröffentlicht wurde. Carreys lebhafte Zeichnung zeigte die dramatischen Effekte, die der Schauspieler vorschlägt, stattfinden könnten, wenn O’Rourke Ted Cruz, den derzeitigen Amtsinhaber des republikanischen Senats, schlägt.

Der Cartoon enthüllt O’Rourke, 46, und zieht einen Vorhang zurück, der Cruz, 47, der als Vampir dargestellt wird, dazu bringt, Feuer zu fangen, wenn Sonnenlicht durch das Fenster fällt.

„Go Bet! Los, Demokraten! Wählt, als gäbe es kein Morgen. Lasst uns diesen Dienstag wie das Ende jedes großen Vampirfilms machen“, schrieb Carrey auf Twitter. „Zieh die Vorhänge zurück und lass die Sonne all diese Blutsauger in Staub verwandeln.“

Dies ist nicht das erste Mal, dass Carrey, 56, Kunst benutzt, um für die Demokratische Partei zu kämpfen. Der Schauspieler ist bekannt geworden durch seine satirischen Zeichnungen, darunter Darstellungen von Präsident Donald Trump. Carrey rief den GOP für das, was er sagte, war seine fortgesetzten Investitionen in „Trump’s Wirtschaft der Lügen“ in einem Cartoon, den er letzte Woche veröffentlichte.

„Sie sagen, dass sie dir GESUNDHEITSSCHUTZ geben werden, während sie daran arbeiten, ihn zu zerstören. Sie machen Lügen über Flüchtlinge wieder gut, während sie INNOZENTEN KINDER KIDNAPPINGEN! Wähle Demokrat. Helfen Sie, die Zukunft zu retten. DON’t FOLLOW THE RED HAT TO HELL“, schrieb er am Dienstag, neben einer Schachtel Trump und seinen Anhängern, die auf den Teufel zusteuern.

Cruz wird noch bevorzugt, um das Texas Senatrennen zu gewinnen, aber Abstimmungen haben die Margenverengung gezeigt, wenn O’Rourke durch drei Punkte schleppt, entsprechend einer Emerson Hochschulabstimmung.

Mit der Wahl, die 24 Stunden entfernt ist, sind sowohl O’Rourke als auch Cruz an der Front und sammeln sich, um die Leute davon zu überzeugen, bei den Wahlen zu erscheinen, wenn sie noch nicht abgestimmt haben. Die frühen Wahlzahlen des Staates für die diesjährigen Midterms haben laut der texanischen ABC-Tochter KXAN bereits die gesamte Wahlbeteiligung der Midterms 2014 überschritten.

„Wenn nichts anderes, reflektiert es die Wahrheit, die wir alle wissen – dass dies sehr, sehr nah sein wird“, sagte O’Rourke am Montag gegenüber lokalen Reportern. „[Es liegt an jedem einzelnen von uns, alles zu tun, was wir können, um sicherzustellen, dass wir dies gewinnen, und ich werde alles von meiner Seite aus tun. Ich weiß, dass unser Team auch so ist.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares