Iran bestreitet Bankkonten in Oman geschlossen

Teheran, Okt. 27–Iran Oman Chamber Of Commerce hat bestritten, dass iranische Bankkonten Eghtesadonline Website News berichtete am Samstag in Oman, geschlossen wurden.

Die Kammer sagte in einer Erklärung, dass alle iranischen Firmen und Investoren Bankkonten in Oman internationalen gesetzlichen Vorschriften einhalten und nicht gesperrt wurden.

Die Erklärung wurde als Reaktion auf die jüngsten Berichte über soziale Medien in Bezug auf Schließung der iranischen Bankkonten in Oman gemacht.

Es fragte auch Unternehmen, die Interaktion mit Oman, wahre Nachrichten aus der Kammer zu folgen oder die Trade Promotion Organization of Iran.

Iran gehandelt 1,5 Millionen Tonnen Nichtöl 763 Millionen US-Dollar mit dem Oman in der ersten Hälfte (21-Sept.-20. März) des aktuellen iranischen Geschäftsjahres, Registrierung 35,8 Prozent im Volumen und eine 100-prozentige Wertsteigerung gegenüber dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares