Interview: Chinas int ‚ l Import Expo „eine große Chance“ mit Menschen verbinden: Mode-Designer Pro. Jimmy Choo OBE

SHANGHAI, Okt. 26–die bevorstehende China International Import Expo (CIIE) ist eine große Chance für Unternehmen, mit einander zu verbinden, die ist sogar noch wichtiger als präsentiert Produkte und Dienstleistungen, einer renommierten malaysischen Modedesigner sagte.

China hat eröffnet seinen Markt für die Welt und begrüßt alle unabhängig von ihrem Land oder Farbe, sagte Prof. Jimmy Choo Yeang Keat OBE, Mitbegründer der Londoner Luxus-Schuhmarke Jimmy Choo in einem exklusiven Interview mit.

Die ersten CIIE wird in Shanghai auf 5-10 November stattfinden. Mehr als 2.800 Unternehmen aus über 130 Ländern und Regionen haben bisher bestätigt Teilnahme an der Veranstaltung, während mehr als 100 neue Produkte und Technologien sollen Debüt an der Expo. Unter diesen ist Genavant, ein Luxus-Marke von Choo und sein Patenkind, Schmuckdesignerin Reggie Hung neu gegründet.

Die Marke, die Schmuck besetzte Schuhe bietet, soll ein solches Paar zum Preis von 30 Millionen Yuan (etwa 4,3 Millionen US-Dollar) auf die CIIE enthüllen. „Ich habe nie ein ganzes Paar Schuhe bedeckt mit rosa Diamanten vor getan. Wir verbrachten fast ein Jahr drauf,“sagte Choo.

Feststellend, dass die Expo ist „big News“ und „nicht nur für China, sondern die ganze Welt,“ der 70-j hrige sagte: „Wir können nicht sagen genug Dank der Organisation für uns eingeladen haben.“ Er betrachtete sich selbst noch Student, trotz seiner 40 Jahre Erfahrung in der Branche zu sein und sagte, er wolle Feedback über die Expo.

Beschreiben China als „stark, progressive und internationale“, erinnerte sich Choo Kinder bat ihn, „Können Sie Mandarin sprechen?“ in Shanghai vor 10 Jahren. Nun, sagte er, er hört mehr Menschen sprechen gut Englisch in der Stadt.

Choo, dessen Eltern aus China stammten, sagte chinesischen Traditionen, Sitten und den Vorzug, leicht zu bekommen zusammen mit einen tiefgreifenden Einfluss auf sein Leben hatte. Er hat auch chinesische Elemente wie Stoff und Kunst in seinen Entwurf integriert.

Hartnäckigen Schuster, machte sein erstes Paar Schuhe im zarten Alter von 11 und gründete sein Unternehmen von Grund auf in London, Choo Auffassung Kreativität durch Fähigkeiten kommt.

„Alle Fabriken lehnte mich wenn ich zuerst fragte sie Schuhe für mich machen.“ Warum sollte ich Ihnen helfen? Sie sind nicht bekannt. “ Wenn ich nicht die Fähigkeiten haben, ich hier heute zu Ihnen sprechen würde nicht,“sagte Choo.

Er sagte, daß in den letzten Jahren eine verstärkte Präsenz der jungen talentierten chinesischen Designern bei Veranstaltungen wie Shanghai Fashion Week stattgefunden hat. „Die jungen Menschen in China sind entschlossener und keine Angst, mit der internationalen Gemeinschaft zu mischen.“ Sie lassen ihr Land fühlen sich sehr stolz auf das, was sie tun.“

Bekannt für Gestaltung Schuhe für Prinzessin Diana, Choo erinnerte sich an seine Eltern ungläubig auf ihn eingeladen, Mitglied der britischen Königsfamilie dienen zu hören. „sie sagten:“ wie kommt Diana will dich sehen? Sie sind Chinesisch und nicht jemand besonderes. „“

Honorary Officer of the Order of the British Empire beschrieb Diana als sehr nett sein, wenn er mit ihr interagiert. „sie hat mich immer ermutigt:“ Jimmy, es spielt keine Rolle. Jetzt arbeiten Sie hart. Eines Tages werden Sie verdienen, was Sie wollen. „“

Gespräch über seinen nächsten großen Traum, sagte Choo er weiterhin an Bildung, arbeiten, die er seit 30 Jahren gewidmet ist. „Das Geld ist gut, aber Bildung ist auch sehr wichtig,“ sagte er, fügte hinzu, dass er will mehr junge Menschen auszubilden und ihnen mehr Möglichkeiten geben.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares