IBM, Red Hat, erwerben Aktien nach unten 3 pct

NEW YORK, Okt. 29–IBM erwirbt Red Hat, weltweit führender Anbieter von open-Source-Cloud-Software in einem Deal im Wert von rund 34 Milliarden US-Dollar, gemäß der neuesten Ankündigung von beiden Unternehmen ausgegeben.

IBM wird alle ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien von Red Hat für 190 Dollar pro Aktie in Bar zu erwerben. Aktie von Red Hat Schloss bei 116,68 Dollar am Freitag vor der Deal angekündigt wurde.

Red Hat Aktien gingen mehr als 45 Prozent für den Handel bei etwa 170 Dollar am Montag Vormittag.

„Die Übernahme von Red Hat ist Spiel-Wechsler… IBM entwickelt wird der Welt #1 Hybrid-Cloud-Anbieter bietet Unternehmen die einzige offene Cloud-Lösung, die den vollen Wert der Cloud für ihr Unternehmen erschließen wird“, sagte Ginni Rometty, IBM Chairman, President und Chief Executive Officer in einem veröffentlichten statement Sonntag.

Jim Whitehurst, Präsident und CEO von Red Hat, sagte in der gleichen Anweisung, dass Fügekraft mit IBM wird das Unternehmen mit einem größeren Maß an Skala, Ressourcen und Fähigkeiten, die Auswirkungen von open Source als Basis für die digitale Transformation zu beschleunigen.

Nach Abschluss der Akquisition wird Red Hat IBMs Hybrid Cloud Team als eine unterschiedliche Einheit beitreten. Whitehurst wird IBM senior Managementteam beitreten und Rometty Bericht.

Der Erwerb ist bei weitem IBMs größten Deal überhaupt. Aktien von IBM eingetaucht fast 3 Prozent auf die Nachricht von der Deal, die zeigten, dass Investoren besorgt waren, dass das Unternehmen für den Deal zu viel bezahlt hatte.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares