Hue Jackson, Todd Haley von Cleveland Browns Mitte Saison gefeuert

Die Cleveland Browns feuerte Cheftrainer Hue Jackson und offensive Coordinator Todd Haley am Montag, weniger als 24 Stunden nach dem Verlust ihrer dritten aufeinander folgenden Spiels am Sonntag.

Die Browns auch angekündigt, dass die defensive Koordinator, die Gregg Williams übernimmt als interim Cheftrainer beim Running Backs Coach und Trainer Freddie Kitchens assoziieren, übernimmt die Rolle des Koordinators für die offensive.

Williams werden auch weiterhin dienen als defensive Teamkoordinator trotz Berichten, dass sein Sohn Blake Williams, Linebacker coach auf die Position gefördert werden könnten.

„Wir schätzen von Hue verpflichtet die Cleveland Browns Organisation in den letzten zweieinhalb Jahren“ Browns Eigentümer Dee und Jimmy Haslam sagte in einer Erklärung. „Wir verstehen, wie wichtig dieses Zeitraums bei der Entwicklung unserer Fußball-Nationalmannschaft, individuell und Kollektiv, und glaubte, dass es im besten Interesse des Unternehmens für dem Wechsel zu diesem Zeitpunkt, um unsere Chancen zu maximieren den Rest dieser Saison war . Wir sicherlich nur wünschen Hue, Michelle und seiner Familie am besten voran. „

Cleveland ist derzeit 2-5-1 im Jahr 2018, die Jacksons Sieg aus seinen ersten beiden Saisons mit der Organisation insgesamt verdoppelt. Die Browns ging 1 bis 5 im ersten Jahr der Trainer im Jahr 2015 und 0-16 im Jahr 2016.

Cleveland stellte Geschäftsführer John Dorsey Ende der letzten Saison und er entschied sich um Jackson trotz historisch schlecht Finish das Team weiterhin.

Mehrere Berichte darauf hingewiesen, dass Jackson und Haley ein gespanntes Verhältnis im Laufe der Saison 2018, mit vielen erwartet Trainer spielen fordern Pflichten vor seiner Beendigung am Montag übernehmen. Haley, der zuvor als offensive Coordinator für die Rivalen Pittsburgh Steelers aus 2012-17 gearbeitet hatte war in seiner ersten Saison mit dem braun.

Laut ESPN Chris Mortensen, die coaching Änderungen wurden vorgenommen, um die Entwicklung des Beginnens profitieren quarterback Baker Mayfield, der ausgewählten Nr. 1 im Jahr 2018 NFL Draft war.

Oklahoma University Trainer Lincoln Riley, der Trainer Mayfield in der Schule, angesprochen, ob er in Reuninting mit seinem ehemaligen Quarterback kurz nach Nachrichten interessieren würde Jacksons Kündigung brach.

„Ich wusste, das kam“, sagte Riley während seiner wöchentlichen Pressekonferenz am Montag. „Nein, nicht jetzt. Sie sitzen hier und beantworten Sie diese Fragen, und ich will immer ehrlich sein. Die Wahrheit ist, für mich ist, ich liebe Oklahoma. Ich liebe coaching hier. Ich liebe es College-Football. Ich habe sicherlich nicht das Jucken jetzt. Wissen Sie nicht, dass ich jemals wird.

„Aber ich werde nie ein Kerl sein, der hier oben steht und keine Möglichkeit hat, nicht wie mit alle diese Dinge nie passiert sagen.“ Das weiß ich nicht. Aber ich weiß jetzt, dass ich weniger über die NFL sorgen könnte.“

Cleveland kommt aus einem 33-18-Verlust auf die Steelers am Sonntag, die es zu einem Unentschieden in Woche 1 gespielt hatte. Die Browns feuerte fünf früheren Trainer–Romeo Crennel (2005-08), Eric Mangini (2009 / 10), Pat Shurmur (2011 / 12), Rob Chudzinski (2013) und Mike Pettine (2014 / 15)–sofort nach ihrer zweiten regulären Saison Matchup gegen Pittsburgh.

Cleveland hat die NFL niedrigsten Gewinnwahrscheinlichkeit, offensive Effizienz, Punkte pro Spiel und insgesamt quarterback Rating von jeder Mannschaft seit 2016.

Jacksons Karriere.205 Siegquote ist das zweite niedrigste in der NFL Geschichte unter Trainer, die in mindestens 40 Spiele, laut ESPN erschienen sind.

Jackson hatte zuvor eine Saison bei den Oakland Raiders im Jahr 2011 trainiert, vor seinem Eintritt in die Browns, führte zu einem 8-8-Finish.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares