Große Geschäfte auf der Airshow China abgeschlossen

GUANGZHOU, 11. November — Auf der 12. China International Aviation and Aerospace Exhibition (Airshow China) wurden Geschäfte im Wert von mehr als 21,2 Milliarden US-Dollar unterzeichnet.

Die sechstägige Ausstellung endete am Sonntag in Zhuhai, in der südchinesischen Provinz Guangdong. Während der Messe wurden nach Angaben des Veranstalters 239 Flugzeuge gehandelt.

Insgesamt 770 Unternehmen, darunter Boeing und Airbus, aus 43 Ländern und Regionen nahmen an der Veranstaltung teil. Die Besucherzahl erreichte rund 450.000, darunter rund 150.000 Fachbesucher.

Die Veranstaltung hatte eine Ausstellungsfläche von rund 500.000 Quadratmetern im Innen- und Außenbereich, auf der 146 Flugzeuge aus dem In- und Ausland ausgestellt waren.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares