Grippesaison 2018: Wie wirksam ist der diesjährige Impfstoff?

Es ist die Spitzenzeit des Jahres, um eine Grippeimpfung zu bekommen, so die Centers for Disease Control and Prevention. Die beste Zeit, um eine Grippeimpfung zu bekommen, ist Ende Oktober oder Anfang November, so hat der Körper Zeit, die Antikörper herzustellen, die helfen, die Grippe während der Hauptsaison zu bekämpfen.

Während der Impfstoff jedes Jahr in seiner Wirksamkeit variiert, empfiehlt die CDC immer noch, dass jeder bei guter Gesundheit über sechs Monate alt ist und die Grippeimpfung erhält. Verschiedene Grippeschutzimpfungen werden für Menschen verschiedener Altersgruppen durchgeführt, aber diejenigen unter sechs Monaten sollten laut CDC keine Grippeschutzimpfungen erhalten.

Der Grippeimpfstoff ist im Allgemeinen 40 bis 60 Prozent wirksam, was die CDC in mehreren Studien festgestellt hat. Das bedeutet, dass diejenigen, die den Impfstoff bekommen, ein geringeres Risiko haben, die Grippe zu bekommen, aber genau wie gering dieses Risiko ist, kann von Saison zu Saison und von Grippe zu Grippe variieren.

Ein Teil der Wirksamkeit eines Impfstoffs für eine Person hat mit ihrer Gesundheit als Ganzes und ihrem Alter zu tun. Der zweite entscheidende Faktor dafür, wie effektiv der Impfstoff sein wird, ist, wie gut er mit den eigentlichen Grippeviren übereinstimmt, die in dieser Saison die Runde machen. Wenn der Impfstoff nicht zu den Stämmen der Grippe passt, ist er tendenziell weniger wirksam.

Während, wie viel der Nutzen des Impfstoffs die Einzelperson auf einer Person zu Person Basis schwanken kann, ist mehr Leute, die ihre Impfstoffe erhalten, für die öffentliche Gesundheit als Ganzes besser. „Sich selbst impfen zu lassen, kann auch Menschen in Ihrer Umgebung schützen, einschließlich derjenigen, die anfälliger für schwere Grippeerkrankungen sind, wie Babys und Kleinkinder, ältere Menschen und Menschen mit bestimmten chronischen Gesundheitszuständen“, sagte die CDC.

Der Grippeimpfstoff dieser Saison wurde so aktualisiert, dass er besser zu den zirkulierenden Viren passt, was bedeutete, die B/Victoria-Komponente zu wechseln und die A(H3N2)-Komponente zu aktualisieren. Sowohl das Nasenspray als auch der Impfstoff sind in diesem Jahr erhältlich, aber der intrakutane Impfstoff ist nicht verfügbar.

Die Impfstoffe wurden in diesem Jahr entwickelt, um vor drei oder vier spezifischen Viren zu schützen, je nachdem, um welchen Impfstoff es sich handelt. Einige decken drei Viren ab, andere vier. Die drei, die sie beide abdecken, sind A/Michigan/45/2015 (H1N1)pdm09-ähnliches Virus, A/Singapore/INFIMH-16-0019/2016 A(H3N2)-ähnliches Virus (aktualisiert), B/Colorado/06/2017-ähnliches (Victoria-Linie) Virus (aktualisiert) und einige schützen auch vor dem Plus-B/Phuket/3073/2013-ähnlichen (Yamagata-Linie) Virus.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares