GOP-Kongresskandidat sagte, dass Juden und Muslime zum Christentum für den Frieden im Nahen Osten konvertieren sollten.

Ein ehemaliger baptistischer Pastor, der als republikanischer Kandidat für einen Kongresssitz in North Carolina kandidiert, sagte, dass der Frieden im Nahen Osten davon abhängt, dass Juden und Muslime zum Christentum konvertieren.

Markierung Harris, der 2017 als Pastor zurücktrat, besiegte dreimal GOP Repräsentanten Robert Pittenger im Mai und stellt Democrat Dan McReady in einem Rennen für die Meinungsforscher des 9. Bezirks des Zustandes gegenüber, die sagen, ist zu nah, um zu benennen.

Die Predigten, die während Harris‘ Amtszeit als Pastor in Charlottes First Baptist Church gehalten wurden, wurden erstmals am Freitag in CNNs K-File veröffentlicht.

Nach einer Reise nach Jerusalem im Jahr 2011 sagte er, dass es keinen Frieden zwischen Israelis und Palästinensern geben werde, bis Juden und Muslime zum Christentum konvertiert seien.

„Jesus, als er nach Jerusalem ging, sagte: „Ich bin der Weinstock. Ich bin der wahre Weinstock“, und bis diejenigen, die im Islam berufen sind, erkennen, dass und bis diejenigen, die im Judentum berufen sind, erkennen, dass, in dieser Angelegenheit, bis diejenigen, die in der Religion des Christentums gefangen sind und die persönliche Beziehung zu Jesus Christus vermissen, erkennen, dass es nie Frieden in ihrer Seele oder Frieden in ihrer Stadt geben wird“, predigte Harris.

In anderen Predigten beschrieb er den Islam als „gefährlich“ und teilte Verschwörungstheorien über islamische Anschläge, um Europa und die USA durch die Veränderung ihrer demographischen Zusammensetzung zu zerstören.

„Es gibt eine satanische Dreieinigkeit des Drachen, des Tieres und des falschen Propheten. Satan ist immer eine Fälschung“, sagte Harris in einer Predigt vom November 2010, so CNN. „Hör mir zu, deshalb ist die Religion des Islam so gefährlich. Es ist die große Fälschung unserer Generation.“

Der Council on American-Islamic Relations, die größte muslimische Bürgerrechts- und Interessenvertretung der USA, forderte in einer Erklärung an den Staat die Republikanische Partei von North Carolina auf, Harris‘ Kommentare zu verurteilen.

„Mr. Harris‘ ungenaue und entzündliche Predigten gegen amerikanische Muslime und den Islam gefährden das Leben von Muslimen und müssen von der Republikanischen Partei von North Carolina abgelehnt werden“, sagte Robert McCaw, Direktor für Regierungsangelegenheiten bei CAIR.

Harris‘ Kampagne hat nicht auf eine Anfrage zur Stellungnahme reagiert.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares