Goldanlagen der Türken auf Rekordhoch

Goldanlagen der Türken auf Rekordhoch

Der Wert der Goldanlagen bei den Banken hat im September einen Wert von 40 Milliarden TL erreicht. Die Gründe für den Anstieg wurden mit der wirtschaftlichen Spannung zwischen den USA und China, den steigenden Zinsen bei Wechselkursen und Anleihen, den geopolitischen Risiken sowie mit den Schritten der Zentralbanken in den Schwellenländern zur Normalisierung im Zusammenhang mit der Geldpolitik angegeben. In den vergangenen neun Monaten wurde bei den Goldpreisen ein Anstieg von 46 Prozent verzeichnet. Der Wert der Konten für Edelmetalle bei den Banken lag zu Ende des vergangenen Jahres bei 24 Milliarden 103 Millionen TL. Nach Berechnungen belief sich die Größe der bei den Banken angelegten Goldanlagen im selben Zeitraum auf 153,6 Tonnen, was einem Anstieg von 20,5 Tonnen entspricht.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares