Flughafen Heathrow wegen Stromausfall abgeschaltet: Bericht

Der Heathrow Airport in London soll geschlossen worden sein, nachdem sich die Passagiere über „Ausfälle der Start- und Landebahnbeleuchtung“ beschwert haben.

British Airways-Kunden an mehreren Standorten, darunter New York, New Orleans, Miami und Boston, erzählten The Sun, dass ihre Flugzeuge auf dem Weg nach London am Dienstagabend auf dem Rollfeld festsaßen.

Dem Bericht zufolge wurde den Passagieren mitgeteilt, dass es im Hauptterminal der Fluggesellschaft in London zu einem Stromausfall gekommen sei.

British Airways Flug 116 war bereits auf der Start- und Landebahn, bevor den Besatzungsmitgliedern gesagt wurde, sie sollten das Flugzeug zurück zum Gate bringen, so The Sun.

Flüge, die bereits in der Luft waren, scheinen nach den von der Sonne erhaltenen Flugdaten von der Schließung unberührt zu sein.

Die britische Fluggastin Denise Martin, die nach einem Marathon am Sonntag von New York nach Hause fliegen wollte, sagte Sun Online: „Die Leute sind müde und p******d weg.

„Ich denke, die allgemeine Atmosphäre ist, dass wir lieber aus dem Flugzeug raus wären, anstatt auf unbestimmte Zeit an Bord eingesperrt zu sein.“

Martin fügte hinzu, dass die Besatzung versuchte, eine Runde Erfrischungen zu organisieren, um die verärgerten Passagiere glücklich zu machen.

Andere Passagiere erklärten Sun Online, dass sie von ihren Flügen begleitet wurden und gezwungen waren, im Flughafen-Terminal zu warten, bis ihr Status aktualisiert wurde.

„Wir saßen eine Stunde lang im Flugzeug und wurden gerade davon eskortiert“, sagte ein Passagier der British Airlines namens „Charlie“ auf der Website. „Jetzt sitze ich am Tor und warte auf Informationen, die sie nicht gegeben haben.“

Ein Heathrow-Sprecher kontaktierte Newsweek am frühen Mittwochmorgen, um eine offizielle Stellungnahme zur Situation abzugeben.

„Unsere Ingenieurteams untersuchen ein technisches Problem mit der Beleuchtungsanlage für die Start- und Landebahnen des Flughafens“, traurig Weston Macklem, stellvertretender Leiter der Nachrichten für den Flughafen Heathrow. „Wir haben unsere Notfallpläne aktiviert und beide Start- und Landebahnen sind derzeit geöffnet und in Betrieb, obwohl wir erwarten, dass es heute Morgen am Flughafen zu einigen Verspätungen kommen wird. Für aktuelle Informationen sollten die Passagiere ihren Flugstatus bei ihren Fluggesellschaften überprüfen, bevor sie zum Flughafen reisen. Wir entschuldigen uns für die Auswirkungen, die dies auf unsere Passagiere haben könnte.“

Eine Sprecherin von British Airways reagierte ebenfalls auf die Website und fügte hinzu: „Wir sind uns eines Problems mit dem Flugplatz am Flughafen Heathrow bewusst.

„Wir verzögern Flüge, die noch nicht abgeflogen sind, und leiten einige Flüge, die in der Luft sind und in Kürze in Heathrow ankommen werden.

„Wir werden unsere Kunden informieren, sobald uns weitere Informationen von Heathrow vorliegen.

„Wir bitten Kunden, die heute mit uns reisen werden, ba.com weiterhin auf Aktualisierungen ihres Fluges zu überwachen.“

Letzte Woche behauptete die britische Regulierungsbehörde für die Zivilluftfahrt, dass es Bedenken hinsichtlich der Kosten und des Zeitplans für eine neue Start- und Landebahn am Flughafen Heathrow gebe, die in einem Schreiben an das Verkehrsministerium „dringend und entschlossen“ behandelt werden müssten, wie von der BBC berichtet.

In dem Schreiben werden die Bedenken der CAA bezüglich des „Informationsflusses“ der Heathrow Airport Limited erwähnt. Laut CAA-Chef Richard Moriarty haben die Fluggesellschaften versucht, mehr Informationen zu erhalten, aber sie haben keine Antworten auf ihre Bedenken erhalten.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares