Florida-Frau bricht in die Polizeistation ein, isst Offiziershuhn und Spargel, wird verhaftet, nachdem sie ihre ID hinterlassen hat.

0

Die Polizei hat eine Frau in Florida verhaftet, nachdem sie in eine Polizeistation eingebrochen war, einem Polizisten Essen gestohlen und ihre Brieftasche zurückgelassen hat.

Yvelande Jean-Pierre, 29, soll in den frühen Morgenstunden des 3. Januar ein Fenster eingeschlagen haben, um die Polizeistation an der 2210 S. Congress Avenue zu betreten, so ein Bericht der Boynton Beach Police Department.

Lesen Sie mehr dazu: Sieh zu: Florida-Frau auf der Kamera erwischt, die Paket von der Veranda stiehlt, erkennt, dass es mit Superwürmern gefüllt ist.

Dann nahm sie zwei fertige Hühner- und Spargel-Mahlzeiten aus dem Kühlschrank und erwärmte eine der Mahlzeiten in der Mikrowelle.

„Eine der Mahlzeiten scheint innerhalb des Küchenbereichs eingenommen worden zu sein, da der Spargel auf der Theke neben der Mikrowelle lag“, heißt es im Polizeibericht. Dann verließ sie das Gelände.

Die Offiziere Darin Hederian und Gregg Koch kamen gegen 8:30 Uhr am Bahnhof an, um festzustellen, dass das Fenster auf der Südseite des Gebäudes, das in den Küchenbereich führt, beschädigt war. Die Polizei glaubt, dass Jean-Pierre auf zwei Recyclingbehältern stand, um Zugang zur Öffnung zu erhalten.

Agent Andrew Berben kam später auf der Polizeistation an und bestätigte, dass die Mahlzeiten seine waren, und er hatte jeweils 7 Dollar bezahlt.

Die Polizisten konnten den Verdächtigen aufspüren, nachdem die Ermittlerin Amanda Eichorst am Tatort eine Plastiktüte auf einem Mülleimer vor dem Bahnhof entdeckt hatte.

Zuerst dachten die Beamten, die Tasche sei Müll, aber bald bemerkte sie, dass sie den Florida-Ausweis von Jean-Pierre und eine State of Florida Security Officers-Karte enthielt.

Die von den CCTV-Kameras des Bahnhofs aufgenommenen Aufnahmen zeigten, dass Jean-Pierre gegen 1:25 Uhr an die Vorderseite des Bahnhofs ging und sich an einem verschlossenen Tor vorbeischob. Dann wird ihr gezeigt, wie sie versucht, Fenster an der Vorderseite der Station zu öffnen, ist aber erfolglos. Sie holt zwei Recyclingbehälter auf die Rückseite des Gebäudes und bringt diese auf die Südseite.

Gegen 2:21 Uhr wird sie gesehen, wie sie über das Tor der Polizeiwache klettert und auf der S. Congress Avenue nach Süden fährt.

Polizeibeamte fanden die im Video abgebildeten Wertstofftonnen unter dem zerbrochenen Fenster. Jean-Pierre soll einen Schaden von 300 Dollar verursacht haben.

Am 9. Januar verhafteten Detektive Jean-Pierre und beschuldigten sie des Einbruchs einer unbesetzten Struktur, des Diebstahls und des kriminellen Unfuges.

„Ihr erster Fehler war es, in unsere Umspannwerk einzubrechen“, schrieb die Boynton Beach Police Department in einer Überschrift zu einer Aussage auf einer Website zum Teilen von Dokumenten.

„Die zweite war das Essen von Agent Berbens Huhn und Spargel (obwohl sie eindeutig kein Fan von Spargel ist). Ihr dritter Fehler war, ihre Brieftasche und ihren FL-Ausweis zurückzulassen.“

Ähnliche Bemerkungen machten die Beamten auf Twitter, neben einem Foto des Tatortes.

Tekk.tv

Share.

Leave A Reply