FAW-Volkswagen, erinnert sich 207 importierten Autos in China über Getriebe Risiken

Peking, Okt. 28–FAW-Volkswagen Automotive Co., Ltd. hat unter Hinweis auf 207 importierten Autos in China über Sicherheitsrisiken mit Getriebe, laut Regulierungsbehörde des Landes begonnen.

Der Rückruf, beginnend am 23. Okt. bezieht importierten Audi R8 Modelle von 18. April 2016 bis 9. November 2017, produziert nach der staatlichen Verwaltung für die Marktregulierung.

Öl könnte am Ende aus dem Getriebe Entlüftung System undicht und verursachen Brandrisiken, sagte die Verwaltung.

Das Unternehmen wird das Getriebe Entlüftungsöffnung Schläuche der zurückgerufenen Autos kostenlos ersetzen.

FAW-Volkswagen ist ein Jilin-basierte Joint Venture zwischen chinesischen Autobauer FAW Group und der deutschen Volkswagen-Konzern.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares