Fassungslose Austria: „Es ist eine Katastrophe“

Frust und Enttäuschung regieren beim FK Austria Wien nach der 2:3-Heimniederlage gegen den Wolfsberger AC.

„Mir fehlen die Worte, ich bin extrem enttäuscht. So kann man kein Spiel gewinnen und auch kein Unentschieden holen“, fasst Christoph Monschein die Leistung nach der fünften Saisonniederlage zusammen.

Besonders der violette Auftritt nach dem Seitenwechsel lässt einige Veilchen ratlos zurück. „Die zweite Halbzeit war absolut enttäuschend, das Ergebnis ist ebenso eine Katastrophe“, so Trainer Thomas Letsch.

Aber wie konnte es so weit kommen? Keine halbe Minute war gespielt, da schlug der Ball nach einem abgefälschten Schuss von Uros Matic erstmals im Tor der Kärntner ein. Auch auf den Ausgleich fand Monschein per Kopf schnell eine passende Antwort zur 2:1-Pausenführung.

Die besten Bilder zur 13. Bundesliga-Runde:

FK Austria Wien – Wolfsberger AC 2:3

FC Admira Wacker Mödling – TSV Hartberg 2:3

SKN St. Pölten – LASK 2:2

SK Sturm Graz – FC Wacker Innsbruck 1:1

FC Red Bull Salzburg – SV Mattersburg 2:1

SCR Altach – Rapid Wien 2:2

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares