Fallout 76′ Kampfanleitung: PVE und PVP Tipps, um Sie zum König der Wüste zu machen.

Bethesda’s meistgespieltes Spiel des Jahres ist endlich fertig und die Spieler können es kaum erwarten, in Fallout 76 zu drehen. Ob Sie mutierte Nacktmullratten mit einer Motorsäge enthaupten oder einen Zufallsgenerator vom Dach schlagen wollen, es ist für jeden etwas dabei. Der Sprung direkt in den Kampf kann ein wenig beängstigend erscheinen, besonders wenn Sie neu in der Franchise sind…. Hier ist ein hilfreicher Leitfaden mit Tipps für PVE und PVP….

Fallout 76 PVE Kampf gegen PVE

Fallout 76 möchte einen traditionellen Multiplayer-Shooter mit dem Fallout kombinieren, an den Sie sich erinnern. Es ist eine gemischte Tasche. Da das automatische Zielsystem VATS in einem Echtzeitspiel nicht funktioniert, musste Bethesda sich etwas Einzigartiges einfallen lassen, um die Lücke zu schließen. Sie wählten Ihren durchschnittlichen „Ziel und Schuss“-Ansatz und verwendeten das gleiche Kampfsystem wie fast alle anderen FPS der letzten zehn Jahre. In der Beta war der Server ausreichend störanfällig und hatte Feinde, die sich auf dem Bildschirm teleportierten. Es ist wirklich schwer, eine direkte Aufnahme von etwas zu bekommen, das einen X-Men Nightcrawler auslöst. Das Echtzeit-MATS zeigt Prozentsätze über dem anvisierten Ziel an, was helfen kann, wenn es holprig wird oder wenn Sie auf eines der vielen fliegenden Insekten schießen.

In den frühen Levels sind die Feinde langsam und leicht genug zu schießen. Im Laufe des Spiels und wenn die Mutanten immer härter werden, sollte dein Ziel besser gut sein. Um meinen Durchbruch zu überleben, musste ich oft zu einer Nahkampfwaffe wechseln. Nichts ist frustrierender, als eine perfekt gute, ruckartige Pistole zu haben und gezwungen zu sein, mit einer Machete auf einen Zombie zu schlagen.

Du bekommst auch einen anständigen 2x Bonus für Tarnung, der mit kritischen Headshots kombiniert werden kann. Wenn du auf einen Feind stößt, der viel höher ist, keine Panik. Hocken und einen guten Schuss in den Kopf schleichen. Dann rennen, verstecken und wiederholen. Feinde in Fallout 76 scheinen auch Schwierigkeiten zu haben, zu höheren Erhebungen zu gelangen. Ich schaffte es, eine Todeskralle zu töten, die 10 Stufen höher war, nur indem ich auf einer Klippe saß und vorsichtig zielte.

Fallout 76 PVP-Bekämpfung

Im PVP zeigt Fallout 76, dass es einzigartig ist. Zum ersten Mal können Spieler bei jedem Fallout-Spiel mit echten Spielern in den Kampf ziehen. Eine störende Ratte könnte ein lästiger Gegner im Kampf sein, aber ein voll gepanzerter Schurke mit voller Macht direkt aus dem Tresorraum ist eine ganz andere Sache. Eine feine Basis mit einer Makkaroni-Käse-Maschine einzurichten, nur um sie von einem Abtrünnigen mit Badass Internet zerstört zu bekommen, ist das Ziel des Spiels.

Spieler können erst ab Stufe 5 am PVP-Kampf teilnehmen und sich aus allen Engagements zurückziehen, wenn sie diese Seite des Spiels wirklich vermeiden wollen. Wenn ein Spieler beschließt, dich zu erschießen, kannst du den Kerl ignorieren und weiter sammeln oder ihn direkt zurückschießen und einen gerechten Kampf führen. Wenn du dich entscheidest, jemanden zu töten, der die Bedingungen nicht akzeptiert hat, wirst du als Gesetzloser betrachtet. Diese Spieler haben ihre Position von jedem auf der Karte gesehen und sind mehr Bottlecaps wert als sonst.

Wie überlebt man einen Angriff? Wie bei niedrigstufigen Gegnern hat der Nahkampf einige Vorteile. Da das FPS-Zielen nicht so flüssig ist wie Shooter-fokussierte AAA-Spiele, ist es einfacher, einen Spieler zu desorientieren, der versucht, Sie zu erschießen, indem er im Zickzack um sie herum zackt und mit seiner Nahkampfwaffe angreift. Wenn du nicht in der Nähe bist und das Feuer erwidern musst, gilt diese Strategie weiterhin. Es gibt keine klebrige Abdeckung in Fallout 76, aber Sie können einige Objekte in der Umgebung betrügen, um eine angemessene Abdeckung zu finden.

Haben Sie irgendwelche Tipps für den Kampf in Fallout 76? Was bringt dir das? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares