Ex-Grenzpolizist beschuldigt, Hunderte von Schusswaffen ohne Lizenz verkauft zu haben und über 100.000 Dollar Gewinn zu machen.

Ein ehemaliger Grenzpolizist aus Arizona wird beschuldigt, illegal über 300 Schusswaffen verkauft und über 100.000 Dollar Gewinn erzielt zu haben – alles bequem von zu Hause aus.

Eine föderale Grand Jury beschuldigte Lawrence Myers wegen einer Anklage, sich mit dem Geschäft des Handels mit Schusswaffen ohne Lizenz zu befassen.

Der Fall ist noch nicht abgeschlossen, und seit Freitag arbeiten Bundesanwaltschaft Lori Price und Verteidiger Jean-Jacques Cabou an einer Klagevereinbarung.

Der 54-Jährige kam 1988 zur Grenzkontrolle, und zum Zeitpunkt des Verkaufs war er in Nogales stationiert – fast 180 Meilen südöstlich von Phoenix.

Der toskanische Sektor der Grenzpatrouille erklärte Arizona Daily Star, dass Myers nicht mehr in der Agentur arbeitete, aber nicht spezifizierte, ob er entlassen oder zurückgetreten wurde.

Die Untersuchung des 54-Jährigen begann erstmals 2016, als eine toskanische Bank die US-Staatsanwaltschaft über verdächtige Aktivitäten auf Myers‘ Konto informierte, so ein Bericht des Arizona Daily Star.

Myers hat fast 27.000 Dollar in persönliche Schecks, Zahlungsanweisungen und Bankschecks zwischen Juni und Juli 2016 eingezahlt, wie Bankunterlagen zeigen.

Einige der Memo-Linien des Schecks lesen von Schusswaffenmodellen und einer Feuerauktions-Website. Das Büro für Alkohol, Tabak, Schusswaffen und Sprengstoffe überprüfte ihre Händlerdatenbank, um festzustellen, dass Myers keine Lizenz hatte.

ATF-Agenten überprüften Myers‘ Bankunterlagen und fanden heraus, dass er von Dezember 2013 bis Oktober 2016 über 200.000 Dollar an Verkäufen im Zusammenhang mit Schusswaffen machte. Myers drehte einen Gewinn von ungefähr $132.000 auf jenen Verkäufen, entsprechend dem Affidavit.

Obwohl sie sechsmal verschoben wurde, zeigen Gerichtsakten, dass Myers ein vorläufiges Gerichtsurteil am 8. Januar hat.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares