Estudiantes besiegten River Plate in der Superliga Argentinien

BUENOS AIRES, 3. November — Ein Eigentor in der zweiten Halbzeit von Nacho Fernandez brachte Estudiantes am Samstag in der Superliga Argentinien einen 1:0-Heimsieg über River Plate.

In der 50. Minute übernahmen die Gastgeber die Führung, als ein Freistoß von Gaston Fernandez eine Ablenkung von Nacho Fernandez‘ Schulter nahm und sich in die hintere Ecke des Tores der deutschen Lux schob.

Das Ergebnis im Estadio Cuidad de La Plata verließ River in der 26-Mannschaftswertung auf Platz acht, während Estudiantes auf Platz 12 kletterte.

In der Westernstadt Mendoza besiegte Godoy Cruz Atletico Tucuman mit 1:0 und kletterte auf den vierten Platz in der Gesamtwertung. Trotz des Ergebnisses blieb Atletico Tucuman mit vier Punkten Rückstand auf den führenden Racing Club Zweiter.

Und in der Küstenstadt Mar del Plata überwand Banfield den Gastgeber Aldosivi mit 4:1 und sprang auf Platz neun.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares