Eine Frau, die in Virginia tot aufgefunden wurde, und der Mann, der wegen ihres Mordes angeklagt ist, sind beide US-Marinesoldaten.

Eine Frau, die am Samstag in einem Hotelzimmer in Virginia tot aufgefunden wurde, und der Mann, der im Zusammenhang mit ihrem Mord verhaftet wurde, sind beide US-Marinesoldaten, hat Newsweek erfahren.

Marine Corporal Rodolfo Rivera, 24, wird ohne Bindung im Arlington County Gefängnis in Virginia festgehalten, nachdem eine inländische Morduntersuchung am Crystal Gateway Marriott in Washington, D.C., stattgefunden hat.

Um etwa 9:40 Uhr am 3. November reagierte die Polizei auf das Hotel nach einem Bericht über einen möglichen Tod, so eine Pressemitteilung der Arlington County Police. Offiziere fanden die Leiche der Marine Lanze Corporal Natasha Rivera, 20, deren Geburtsname Natasha Soto war.

Lokale Nachrichtenagenturen in Virginia und der Washington Post berichteten über den Mord, sagten aber nicht, dass der mutmaßliche Verdächtige und Opfer US-Marines waren. Sowohl Task and Purpose als auch Newsweek bestätigten am Mittwoch ihren Aktivitätsstatus.

Zwei US-Marines, die mit dem Vorfall vertraut sind und um Anonymität aufgrund von Pentagon-Beschränkungen baten, sagten Newsweek, dass die beiden Marines verheiratet seien und dass Rodolfo, der zu diesem Zeitpunkt angeblich stark betrunken sei, seine Frau erwürgte, nachdem das Paar in ihr Hotelzimmer zurückgekehrt sei.

Die beiden wurden am frühen Abend im Marriott gesehen, während sie am Militärball ihrer Einheit teilnahmen, um dem 243. Geburtstag des Marine Corps zu gedenken. Traditionell ist Alkohol für Marines während des Geburtstagsballs erhältlich. Marines, die am Ball teilnahmen, sagten, es gäbe keine Begrenzung des Alkoholkonsums.

Rodolfo rief die Polizei und wurde am Tatort inhaftiert. Er erklärte später angeblich Polizei, dass er sich nicht erinnert, seine Frau zu erwürgen, entsprechend den Marinen, die mit Newsweek sprachen.

Newsweek kontaktierte das Büro des Gerichtsmediziners in Virginia, um sich nach der Todesursache zu erkundigen, aber es wurde vor der Veröffentlichung keine Antwort gegeben.

Die beiden Marines waren Rechtsdienst-Spezialisten, die der Abteilung Legal Services Support Section unter Headquarters and Support Battalion zugeordnet waren, die sich auf der Marine Corps Base in Quantico, Virginia, befindet, wo sich das Hauptquartier des Marine Corps befindet.

Natasha kam aus der Bronx, New York und war ein Fan von The Walking Dead und Family Guy. Natashas Schwester Marilyn Soto, 21, erzählte Newsweek am Mittwoch, dass ihre jüngere Schwester eine erstaunliche Person sei, die immer versuchte, sich um ihre Mutter und andere Geschwister zu kümmern, und beschrieb sie als „sehr lustig“ und eine Freundin für alle mit einer tiefen Energie des Mitgefühls.

„Meine Schwester und ich sind Gegensätze, sie war die aufgeschlossene und gesprächige, während ich die schüchterne war. Andere würden immer sagen, dass, wenn du meine Schwester siehst, du mich direkt bei ihr sehen würdest“, sagte Soto. „Sie war meine andere Hälfte.“

Soto sagte, dass Natasha in der High School bekannt dafür war, eine makellose Sängerin und Tänzerin zu sein, die in Shows auftrat.

Im April 2017 schrieb sie: „Parris Island here I come, see ya in 3 months“, was sich auf das Marine Corps Recruit Depot in Parris Island, South Carolina, bezieht, wo engagierte Frauen trainieren, um Marines zu werden.

Drei Monate später veröffentlichte Natasha, eine frisch gebackene Marine, ein Bild von sich selbst in Uniform, das eine Medaille des National Defense Service und ein Abzeichen für Schießkunst trug. Nach dem Bootcamp wurde sie zum Marine Combat Training und dann zur Ausbildung zur Juristin geschickt.

„Als sie zu den Marines kam, sah sie so glücklich aus, dabei zu sein“, sagte Soto. „Sie wollte schon immer Teil des Rechtssystems sein und eine Karriere machen.“

Natasha heiratete Rodolfo bereits im April 2018. Ende September gebar sie ihren Sohn und schrieb auf Facebook: „Wie konnten wir so viel Glück haben?“ Natasha sagte, dass ihr Kommando während ihrer gesamten Schwangerschaft „fantastisch“ war.

Marine Corps Base Quantico war die erste Dienststation für beide Marines und keiner von beiden war im Einsatz. Beide haben die National Defense Service Medal und Global War on Terrorism Service Medal.

„Wir sind schockiert und traurig über diesen tragischen Verlust“, sagte Major Ken Kunze, ein Sprecher des Marine Corps. „Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt den beteiligten Marines und Familien.“

Kunze erzählte Newsweek, dass Quantico-Beamte über Natashas Tod am Samstagmorgen informiert wurden und die Polizei von Arlington und der Marine-Kriminaldienst untersuchen diesen tragischen Vorfall. Quantico arbeitet bei dieser Untersuchung uneingeschränkt mit.“

Soto sagte, dass ihre Mutter das alleinige Sorgerecht für Natashas zwei Monate altes Baby hat und dass er genau so betreut wird, wie ihre Schwester es sich gewünscht hätte.

„Sie war so aufgeregt, meinen Neffen zu haben“, sagte Soto. „Sie liebte ihn so sehr in der kurzen Zeit, die sie mit ihm hatte, dass sie alles für ihn getan hätte. Sie ist eine erstaunliche Person, die nicht verdient hat, was mit ihr passiert ist.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares