Drei Löwen, Bären und sieben andere Tiere gerettet aus „Höllischen“ Zoo

Drei Löwen, ein drei-legged Bär, ein Zebra und mindestens sechs andere Tiere wurden von der Polizei aus „höllischen“ Bedingungen in einem albanischen Zoo Sonntag gerettet.

Gelegen in Fier, berichtet etwa 60 Meilen südlich von Albaniens Hauptstadt Tirana, die Zoo-Mitarbeiter angeblich weigerte sich, die Zusammenarbeit mit Behörden, Agence France-Presse. Die Polizei dann drangen in die Anlage und Tierärzte Zutritt zu behandeln, beruhigen und die Tiere zu bewegen.

„Lebensbedingungen für die Tiere in diesem Zoo sind absolut schrecklich, es ist eine höllische Art und Weise der Haltung von Tieren,“ sagte Ioana Gabriela Dungler des Tieres Rechte Gruppe vier Pfoten, nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur.

Der Privatzoo gehört Petrit Osmani, die Attraktion für 15 Jahre gelaufen ist. Er kritisierte stark die Razzia der Polizei sagen, dass die Tiere waren wie seine „Kinder“.

„Sie haben keine Rechte! Diese Tiere sind meine Kinder, Sie sind meine Kinder wegnehmen!“sagte er und erklärte, er eine offizielle über den Vorfall Beschwerde würde.

Vier Pfoten Vertreter zuerst besuchten den Zoo im Juli und zahlreiche Probleme, einschließlich Unterernährung und kranken Tieren festgestellt. Mindestens einer der Löwen hatte eine Augenentzündung, die es zu erblinden führen können.

„Lensi (einer der Löwen), hatte eine schwere Augenentzündung und von Erblindung bedroht war. Er hat glücklich gerettet und ist besser, aber sie alle brauchen besonders vorsichtig um sich vollständig zu erholen“, sagte Carsten Hertwing, ein weiterer vier Pfoten Arbeiter, AFP.

Aber Osmani und seinen Mitarbeitern bestritten die Vorwürfe laut der britischen Zeitung Evening Standard. Der Zoo war, jedoch bereits für die Öffentlichkeit geschlossen, nachdem Kritik ausgelöst wurde. Umweltministerium Albaniens verteidigt Maßnahmen der Behörden sagen, dass die Tiere gezwungen waren, in beengten Verhältnissen leben und krank geworden war.

Martin Bauer, vier Pfoten, ein Sprecher sagte der Zeitung, dass die Tiere zu Heiligtümern verschoben würde, wo sie richtig versorgt wären. Im Moment sind sie für die Behandlung in Tirana öffentliche Zoo übernommen. Bauer vorgeschlagen, dass seine Organisation will umziehen, die „three Lions, unsere große Katze center FELIDA in den Niederlanden und der drei-legged Bär zu unseren Bären Heiligtum Müritz in Deutschland.“

Elvis Sulejmani, ein Anwalt des Fier Zoos, sagte, dass eine Bewegung gegen die Razzia im Auftrag seiner Kunden eingereicht worden wäre. Er argumentierte, dass die Polizei „illegal“ nahm die Tiere und habe kein Gerichtsurteil, die Entscheidung zu unterstützen.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares