Donald Trump’s Steuererklärungen: Demokraten werden die Aufzeichnungen des Präsidenten mit Hausmehrheit verlangen.

Demokraten werden wahrscheinlich ihre neue House-Mehrheit nutzen, um die Steuererklärungen von Präsident Donald Trump zu fordern, da sie die Regierung einem harten neuen Regime der Aufsicht unterwerfen.

MSNBCs Ari Melber berichtete zuerst von Dienstagabend-Plänen des Repräsentanten Richard Neal, dem ranghöchsten Mitglied des House Ways and Means Committee, um seine Befugnisse als Ausschussvorsitzender zur Überprüfung der Renditen zu nutzen.

Neal, ein Massachusetts Democrat, der erwartet wurde, den Ausschuss zu leiten, nachdem Demokraten das Haus in den Midterms am Dienstag ergriffen hatten, erklärte CNN im Oktober, dass er zuerst plante, Trump um die Steuererklärungen zu bitten, und wenn der Präsident ablehnte, sagte Neal, dass er ein obskures IRS-Code Gesetz 1924 verwenden würde, um sie formal anzufordern.

„Ich denke, wir alle wären zufrieden, wenn dies auf freiwilliger Basis geschehen würde“, sagte Neal. „Wenn sie der Ouvertüre widerstehen würden, dann denke ich, dass Sie wahrscheinlich einen langen und schleifenden Gerichtsprozess sehen könnten.“

Trump brach mit jahrzehntelangen Präzedenzfällen, als er sein Angebot für die Präsidentschaft startete, indem er sich weigerte, seine Steuererklärungen zu veröffentlichen. Der Präsident sagte, dass die Steuererklärungen unter Prüfung waren und nicht freigegeben werden konnten, bis die Prüfung abgeschlossen war, obwohl das IRS dieses entlarvt hat, sagen, dass eine Prüfung kein Hindernis für die Offenlegung war.

Das Gesetz, das Neal zu verwenden plant, gibt dem Vorsitzenden des Ways and Means-Ausschusses die Befugnis, alle Steuerzahleraufzeichnungen vom IRS zur vertraulichen Überprüfung zu verlangen und zu erhalten. Es wird erwartet, dass der Antrag von den Anwälten des Präsidenten angefochten wird, was zu einem langwierigen Gerichtsverfahren führt.

Elijah Cummings, der Demokrat aus Maryland, der erwartet wird, den House Oversight Committee zu leiten, sagte CNN, dass die Steuererklärungen des Präsidenten auch Teil der Sondierungen des Panels über angebliche Verstöße gegen die Vergütungsklausel der Verfassung sein könnten, sagte aber, dass die Ausschüsse wahrscheinlich ihre Aufsichtsbemühungen koordinieren würden.

Haus-Demokraten wurden auch erwartet, ihre neue Energie zu verwenden, Untersuchungen in die umstrittene Politik der Verwaltung, angebliche Absprache mit Russland und mehr einzuleiten.

Trumpf am Dienstag, als gefragt auf der Aussicht eines zugelassenen Kampfes über seinen Steuerdokumenten, wenn die Demokraten das Haus gewannen, sagte, „ich interessiere nicht. Sie können tun, was sie wollen, und ich kann tun, was ich will.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares