Detroit High School erwägt, Ben Carsons Namen wegen Abneigung gegen Trumpfverwaltung fallen zu lassen.

Das Detroit Board of Education erwägt, den Namen des Sekretärs für Wohnen und Stadtentwicklung Ben Carson von einer lokalen High School zu entfernen.

Carson, ein gebürtiger Detroiter, hat seinen Namen auf der Ben Carson High School of Science and Medicine seit der Eröffnung der Schule im Jahr 2011. Das war, bevor er zum Mitglied des Kabinetts von Präsident Donald Trump ernannt wurde, berichtete die Detroiter Freie Presse. Einige der Mitglieder des Bildungsausschusses wie LaMar Lemmons haben sich dafür eingesetzt, Carsons Namen zu entfernen.

Zitronen erzählten den Detroit News, dass die Bewohner „die[Trump]-Administration nicht unterstützen.“ Die Platzierung des Namens Carson auf der Schule fand keine breite Unterstützung und wurde gewählt, als der Bezirk von einem Notfallfinanzmanager geleitet wurde.

Der Vorstand hat die Befugnis, den Namen der Schule zu ändern, wenn es darum geht, „Personen zu ehren, die einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Bildung geleistet haben“, so der Bezirk. Der Name der Schule kann auch geändert werden, wenn „die Gemeinde des geografischen Gebiets, in dem sich die Schule befindet, eine Namensänderung verlangt, die sich stärker an der Geschichte des Ortes orientiert, oder Informationen, die neu über den aktuellen Namen der Schule entdeckt wurden, von negativer Natur sind“, sagte der Bezirk gegenüber The Detroit News.

Der Vorstand sucht nun nach neuen Namen für andere bestehende Schulen im Bezirk, so die Detroiter Freie Presse. Sie werden Community-Meetings abhalten und Umfragen durchführen, um den Prozess einzuleiten. Der Superintendent soll mit den Ergebnissen Bericht erstatten, um eine endgültige Empfehlung abzugeben, berichtete die Detroit Free Press. Zitronen erzählten den Detroit News, dass die Namensänderung nicht vor dem nächsten akademischen Schuljahr stattfinden könnte.

„Wir wollen nicht voreilig sein“, sagte Lemmons der Veröffentlichung. „Die Gemeinschaft wird den Prozess mitgestalten und beeinflussen.“

Carson hat als eines der Kabinettsmitglieder von Trump seit 2017 gedient und war ein Präsidentschaftskandidat für die Republikanische Partei 2016. Im März fanden interne E-Mails heraus, dass Carson und seine Frau im vergangenen August ein 31.000 Dollar teures Esszimmer für sein Regierungsbüro wählten. Der Sprecher der Sekretärin, Raffi Williams, gab zuvor eine Erklärung an CNN heraus, in der er bestritt, dass Carsons Frau, Candy Carson, von dem Kauf des Esszimmers wusste.

„Frau Carson und die Sekretärin hatten kein Bewusstsein dafür, dass der Tisch gekauft wurde“, sagte er CNN im Februar.

Williams folgte mit einer anderen Aussage einen Monat später und erklärte die E-Mails, in denen er feststellte, dass die Frau seines Carsons von den Mitarbeitern Optionen erhalten habe.

„Wenn sie mit Optionen durch professionelles Personal präsentiert wurde, nahm Mrs. Carson an der Auswahl spezifischer Stile teil“, sagte Williams CNN.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares