Der 69-jährige „Junge Gott“ begeht ein niedrigeres Alter um 20 Jahre: Wir können das Geschlecht so verändern, dass ich nicht über mein eigenes Alter entscheiden kann.

Ein 69-jähriger Niederländer hat ein Verfahren eingeleitet, um sein Alter gesetzlich zu ändern und sich ein neues Leben einzuhauchen, sei es am Arbeitsplatz, im Geschäft oder sogar bei Tinder.

Anstatt in Kosmetik, Schönheitschirurgie oder Mode zu investieren, will Emile Ratelband, dass ein Gericht ihn offiziell 20 Jahre jünger macht, indem es seinen gesetzlichen Geburtstag vom 11. März 1949 auf den 11. März 1969 ändert, berichtete die BBC.

Laut der Zeitung Algemeen Dagblad hat das Gericht bereits gesagt, dass es keinen Rechtsmechanismus gibt, der es einer Person erlaubt, das Geburtsdatum zu ändern. Aber Ratelband wird sich nicht abschrecken lassen. „Du kannst deinen Namen ändern. Du kannst dein Geschlecht ändern. Warum nicht in deinem Alter?“ fragte er.

Das Gericht in der Stadt Arnhem-rund 50 Meilen südöstlich von Amsterdam- wird voraussichtlich innerhalb von vier Wochen eine Entscheidung treffen.

Ratelband-Wer eine Medienpersönlichkeit und Motivationsrednerin in den Niederlanden ist – hofft, dass die jüngere Version von ihm auch in anderen Lebensbereichen mehr Glück haben wird, nicht nur im Online-Dating. „Wenn ich 69 Jahre alt bin, bin ich eingeschränkt“, erklärte er. „Wenn ich 49 bin, dann kann ich ein neues Haus kaufen, ein anderes Auto fahren. Ich kann mehr Arbeit aufnehmen.“

„Wenn ich auf Zunder bin und da steht, dass ich 69 bin, bekomme ich keine Antwort“, sagte Ratelband der niederländischen Zeitung De Telegraaf. „Wenn ich 49 Jahre alt bin, werde ich mit dem Gesicht, das ich habe, in einer luxuriösen Position sein.“

Ratelband ist zuversichtlich, dass sein Körper seinem neuen Alter gerecht werden kann, wenn der Richter beschließt, ihn jünger zu machen. Er und sagte De Telegraaf, dass er den Körper eines 45-Jährigen hat, der sich selbst als „jungen Gott“ bezeichnet.

Er gab zu, dass mögliche Daten skeptisch gegenüber seinem Alter sein könnten, als sie ihn in Fleisch und Blut sahen, aber er ist zuversichtlich, dass er sich aus jeder Unbeholfenheit herausreden kann. „Vielleicht sagen sie: „Du hast 49 Jahre lang schwache Muskeln. Und dann sage ich: „Aber nicht diesen, weißt du.““

„Nirgendwo wirst du so diskriminiert wie in deinem Alter“, schlug er vor. Obwohl das Gericht vorgeschlagen hatte, dass seine Eltern nicht mögen würden, dass er sein Geburtsdatum ändert, sagte Ratelband dem Richter, dass beide tot seien und nicht verärgert sein könnten.

Der 69-Jährige bietet sogar an, seine Rente aufzugeben, wenn das Gericht zu seinen Gunsten entscheidet, und argumentiert, dass er als 49-Jähriger sie nicht mehr brauchen würde.

Ratelband arbeitet neben seiner Medienkarriere im Bereich neurolinguistisches Programmieren. Eines seiner bekanntesten Projekte war die Äußerung von Vladimir Trunkov in der niederländischsprachigen Version des Pixar-Films Cars 2, sagte die BBC.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares