Delta-Pilotnachrichten schlichen den Passagier während der Flugreise auf Grindr aus: „Ich sehe, du bist auf meinem Flug“.

Ein Passagier an Bord eines Delta-Flugzeugs hat seinen Schock beschrieben, nachdem einer der Piloten ihn während des Fluges auf der Homosexuell-Dating-App Grindr massiert hat.

JP Thorn, 27, sagte, dass er die Nachricht empfangen habe, während er im August von Saint Paul, Minnesota, nach Chicago flog.

„Ich sehe, du bist auf meinem Flug“, lautete die Nachricht. „Genießen Sie die Fahrt nach Chicago.“ Grindr zeigt den Benutzern andere Personen in der Nähe, die ebenfalls über die App verfügen, und erlaubt es ihnen, ihnen eine Nachricht zu senden.

„Meine Reaktion war, dass ich wusste, dass ich dieses Flugzeug so schnell wie möglich verlassen musste“, sagte Thorn der New York Post. „Ich habe einige seltsame Erfahrungen mit dem Näherungskram auf Grindr gemacht.“

Thorn, der Kommunikation an der Hamline University studiert, sagte, er habe die Nachricht erhalten, als der Flug etwa 30 Minuten von der Landung entfernt war.

Die App sagte, dass die Nachricht von jemandem gesendet wurde, der etwa 90 Fuß entfernt war, wobei eines ihrer Profilfotos vom Himmel aus einem Cockpit aufgenommen wurde.

„Meine deduktive Argumentation führte mich zu dem Glauben, dass er der Pilot war“, sagte Thorn. „Ich habe ihn zurückvermittelt und er sagte mir, dass er einer der Piloten ist.“

„Er fragte mich nach unserem Flug, wie er unterwegs war, und das Gespräch war wirklich normal“, sagte Thorn. „Ich sagte, es gab keine Turbulenzen, dann machte er einen Witz über Turbulenzen.“

Obwohl er ursprünglich von der Nachricht zurückgenommen wurde, sprach Thorn weiter mit dem Piloten, nachdem er das Flugzeug verlassen hatte, um seinen Anschlussflug zu machen. Er fügte hinzu, dass er sich mit ihm getroffen hätte, wenn er nicht ein anderes Flugzeug nehmen müsste.

„Ich treffe mich ständig mit Leuten von Grindr aus“, sagte Thorn. „Ich denke, ich hätte ihn auf jeden Fall zum Kaffee getroffen.“

„Ich habe viele Leute, die sagen, ich hätte mich mit Piloten treffen sollen, weil sie viel Geld verdienen“, fügte er hinzu. „Das war ziemlich lustig.“

Thorn sagte, die Erfahrung habe ihn nicht davon abgehalten, wieder mit Delta zu fliegen. „Es ist die einzige Fluggesellschaft, die ich eher benutze“, sagte er. „Ich glaube nicht, dass sie in zu viele Kontroversen geraten.“

Obwohl das Gespräch im August stattfand, wurde es auf Social Media viral, nachdem Thorn einen Screenshot der Eröffnung am 25. November auf Twitter hochgeladen hatte. Der Tweet wurde seitdem mehr als 30.000 Mal retweetet und mehr als 218.000 Mal gemocht.

Delta hat nicht sofort auf eine Anfrage nach einer Stellungnahme reagiert.

erinnern Sie sich, an als mein Pilot mich auf grindr bei 30.000 Fuß in der Luft pic.twitter.com/0q7QNDX7MV messaged

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares