Courtney Smith, Zach Smith‘ Ex-Frau, reagiert auf Betrugsvorwürfe gegen Tom Herman.

Courtney Smith reagierte auf Behauptungen, die von ihrem Ex-Mann, dem ehemaligen Ohio State Wide Receivers Coach Zach Smith, gegen Texas Coach Tom Herman in einer profanen Twitter-Tirade am Sonntag aufgestellt wurden.

Smith beschuldigte Herman, seine Frau während ihres Aufenthaltes mehrmals als Assistenztrainer im Bundesstaat Ohio zu betrügen und drohte damit, andere vom Trainer begangene Übertretungen offenzulegen.

Courtney Smith, die eine enge Beziehung zu Hermans Frau Michelle entwickelte, kommentierte den Vorfall und behauptete, es sei „unfair“ für ihren Ex-Mann, das Paar anzugreifen, weil er ihre Sicherheit während seines angeblichen häuslichen Missbrauchs von ihr gewährleistet habe.

„Zuerst wurden wir nah dran, nachdem sie den Staat Ohio verlassen hatte, und ich fühlte mich wohler, ihr zu vertrauen, weil Tom nicht mehr Zachs Vorgesetzter war“, schrieb Smith am Montag in einem Facebook-Post. „Zu diesem Zeitpunkt im Jahr 2015 habe ich ihr von den körperlichen Misshandlungen erzählt, unter anderem von den Vorfällen. Weil es das Richtige war, gab sie diese Information dann an Shelley Meyer weiter. Sie unterbrachen jeden Kontakt mit Zach und als Zach von ihrer Rolle erfuhr, Dinge Shelley zu zeigen, wurde er wütend auf sie. Die Drohungen gegen sie begannen dann und weil er mich von jedem isolieren wollte, der helfen konnte, trieb jeder Kontakt mit ihr seine Wut noch weiter an. Michelle zog sich nie zu ihm zurück und war eine ständige Quelle der Unterstützung, während ich versuchte, mein Leben wieder zusammenzusetzen. So sehr, dass sie mir vor über einem Jahr Geld geliehen hat, um in der Krankenpflegeschule zu bleiben, als ich in der rechtlichen Schuld aus der Scheidung ertrank.

„Es ist mehr als unfair, dass sie Angriffen ausgesetzt sind, weil sie einfach versucht haben, meine Sicherheit und die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten, die noch im Personal der OSU waren. Weder Michelle noch Tom sprachen jemals mit Brett McMurphy über etwas, das mit Zach zu tun hatte. Diese Lüge war nur ein weiterer von Zachs Wahnvorstellungen und ein Versuch von ihm, ihrem Ruf zu schaden. Ich bin die einzige Person, die jemals mit Brett gesprochen hat. In den meisten Fällen haben sie meine Versuche, mein Leben wieder aufzubauen, einfach unterstützt.

„Ich fühle mich schrecklich, dass Michelle jetzt sein Ziel geworden ist, aber leider ist das normalerweise der Fall bei jedem, der versucht, in Situationen häuslichen Missbrauchs einzugreifen. Aber Michelle ist eine der stärksten Menschen, die ich kenne, und ich weiß, dass sie wie immer weitermachen wird, indem sie sich um ihre Familie kümmert und sie unterstützt und eine gute Freundin ist.“

Zach Smith und Tom Herman arbeiteten von 2012-14 gemeinsam im Buckeyes-Team von Urban Meyer, bis Herman ging, um den Cheftrainerposten in Houston anzunehmen. Smith und Herman standen sich Berichten zufolge während dieser Zeit nahe, nachdem sie viele Rekrutierungsreisen zusammen unternommen hatten.

Jedoch hat das Verhältnis seit dem scheinbar verschlechtert, während Ohio Zustand eine Untersuchung öffnete in, wie die athletische Abteilung Anschuldigungen der inländischen Gewalttätigkeit behandelte, die gegen Smith von seiner Exfrau gebildet wurden. Die Untersuchung, die den rechtlichen Anschuldigungen seiner Frau sowie der Kündigung von Smith folgte, führte schließlich dazu, dass Meyer eine Suspendierung von drei Spielen durchführte.

Herman war angeblich dafür verantwortlich, den Reporter Brett McMurphy auf Smiths zuvor nicht gemeldete Verhaftung im Jahr 2009 aufmerksam zu machen, die stattfand, als er unter Meyer in Florida arbeitete, nachdem seine Ex-Frau behauptete, dass er sie missbraucht habe, berichtet Jeff Snook am 11. August.

Laut Snook war Herman Berichten zufolge verärgert, weil Smith den Buckeyes half, eine Verpflichtung von Garrett Wilson, einem 5-Sterne-breiten Receiver aus Austin, Texas, zu erhalten, der die Longhorns dabei verschmähte.

Der texanische Cheftrainer leugnete später den Bericht und behauptete, dass er und seine Frau Smith’s Ex-Frau nur im März 2017 finanziell unterstützt hätten.

Jedoch würde Herman’s Name noch einmal an die Untersuchung gebunden, nachdem der Staat Ohio einen 23-seitigen Bericht veröffentlicht hatte, nachdem die Untersuchung darüber, wie Meyer und andere Mitarbeiter von den Vorwürfen, denen Smith gegenüberstand, Kenntnis erlangt hatten.

Dem Bericht zufolge besuchte ein namenloser Buckeyes-Mitarbeiter, der später von einem OSU-Sprecher als Herman bestätigt wurde, zusammen mit „einem oder mehreren High-School-Trainern“ einen Stripclub mit Zach Smith während einer Rekrutierungsreise nach Florida im Mai 2014.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 17 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares