Chinesischer Ministerpräsident trifft El Salvador-Präsidenten

BEIJING, 2. November — Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang traf sich am Freitag in Peking mit El Salvadors Präsident Salvador Sanchez Ceren und forderte weitere Anstrengungen beider Seiten zur Förderung der pragmatischen Zusammenarbeit und der gemeinsamen Entwicklung.

Li sagte, dass die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und El Salvador ein wichtiges Ereignis in der Geschichte ihrer bilateralen Beziehungen ist und dazu beiträgt, den beiden Völkern Vorteile zu bringen und das Engagement Chinas mit Ländern in Mittelamerika zu erweitern.

Li stellte fest, dass die chinesische Seite das Bekenntnis El Salvadors zum Ein-China-Prinzip schätzt, und äußerte die Hoffnung, die Belt and Road Initiative mit den Entwicklungsstrategien El Salvadors zu verbinden, das gegenseitige politische Vertrauen zu stärken und die pragmatische Zusammenarbeit auszubauen, um die bilateralen Beziehungen kontinuierlich voranzubringen.

Der Ministerpräsident bekundete die Bereitschaft Chinas, sich gemeinsam den globalen Herausforderungen, einschließlich des Klimawandels, zu stellen und nachhaltige Anstrengungen zur Förderung der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen im Einklang mit den Grundsätzen des gegenseitigen Respekts, der Gleichheit, des gegenseitigen Nutzens und der gemeinsamen Entwicklung zu unternehmen.

„Wir ermutigen chinesische Unternehmen, Investitionen zu tätigen und Unternehmen in El Salvador zu gründen“, sagte Li und fügte hinzu, dass China bereit ist, den Austausch zwischen den Menschen zu verbessern und verschiedene Sektoren der beiden Länder zu ermutigen, sich an der Förderung der Freundschaft zu beteiligen, um eine solide Grundlage für die öffentliche Unterstützung der bilateralen Zusammenarbeit zu schaffen.

Sanchez, der an der bevorstehenden ersten China International Import Expo in Shanghai teilnehmen wird, schwor seinerseits, sich an das Ein-China-Prinzip zu halten und sich für den Aufbau langfristiger freundschaftlicher Beziehungen zu China einzusetzen.

Sanchez brachte auch die Bereitschaft El Salvadors zum Ausdruck, mit der chinesischen Seite zusammenzuarbeiten, um den politischen Dialog und den freundschaftlichen Austausch zu intensivieren, die Gurt- und Straßeninitiative gemeinsam zu fördern und die Kommunikation und Koordination im Rahmen multilateraler Rahmen zu intensivieren.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares