Chinesischen Pilzen, Reis Know-how hilft PNG Provinz Pflanzensamen für den Erfolg

PORT MORESBY, Okt. 27–Papua-Neuguinea (PNG) Behörden am Freitag gestartet, einen großen Entwicklungsplan für Eastern Highlands Provinz, einschließlich der Einführung eines führenden landwirtschaftlichen Projekts mit chinesischen Know-how, um qualitativ hochwertige Pilze auf dem Bauernhof und Highland Reis.

PNG-Premierminister Peter O’Neill besuchte die Einführung der Provinz 2018-2022 fünfjährigen Entwicklungsplan und inspiziert die Basis des Projekts nördlich der Provinzhauptstadt Goroka.

Mit Hilfe von landwirtschaftlichen Fachleuten aus Südosten Chinas Provinz Fujian beinhaltet das Projekt die Qualität Jinshan 1 Reissorte und den Anbau von eine essbare und heilende Pilze gewachsen aus speziellen wildgras, ähnlich wie einige Pilze gewachsen von Baum Angelegenheit. Rasen, bekannt als Juncao, kann auch für Tierfutter verwendet werden.

O’Neill, zusammen mit lokalen Politikern und Regierungsbeamten, Demonstrationen auf der Spezialkulturen wie verarbeitet wurden und er lobte die Arbeit der chinesischen Spezialisten.

Fujian-Land- und Forstwirtschaft-Universität Pilze Spezialist Lin Yingxing sagte O’Neill, dass man Hektar Juncao 400 bis 500 Schafe zu füttern, oder 100 Tonnen von frischen Champignons wachsen verwendet werden kann. Der Jinshan 1 Reis kann Ausbeute bis zu 8,5 Tonnen pro Hektar und ernten Rekordernten, sagte Lin.

Die Pilze und Reisanbau Technologien werden aufgelistet, wie Prioritäten unter dem östlichen Hochland Fünfjahres-Plan zu helfen, lokale Gemeinschaften, die Beseitigung der Armut, Ernährungssicherheit zu gewährleisten und eine nachhaltige Entwicklung.

Das landwirtschaftliche Projekt ist eines der jüngsten in einer Reihe von Kooperationen und Zusammenarbeit zwischen den Provinzen Eastern Highlands und Fujian. Die Zusammenarbeit auf Pilzen und Reis Anbau zwischen China und PNG stammt vor zwei Jahrzehnten, und fruchtbare Ergebnisse erbracht hat.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares