China stellt überarbeitete Strafprozessordnung Versäumnisurteil

Peking, Okt. 26–Chinas oberste Gesetzgeber am Freitag verabschiedete eine Resolution „Versäumnisurteil“ Einführung in Strafprozessen, Verdächtigen strafrechtlich zu verfolgen, die im Ausland bleiben und engagieren sich in Straftaten von Korruption, stark Gefährdung der Staatssicherheit oder terrorist Aktivitäten.

Um eine Studie mit „Versäumnisurteil“ der beiden letztgenannten Arten von Verbrechen zu qualifizieren, sollte eine zeitkritische Dringlichkeit im Umgang mit der Fall und eine Genehmigung durch die oberste Volksstaatsanwaltschaft gemäß der überarbeiteten Strafprozessordnung.

In der Zwischenzeit erzwingt die Revision auch strenge Regeln, die die Gerichten zu prüfen, ob ein Fall für ein „Versäumnisurteil“.

Entscheidet ein Gericht mit einem Versuch in der Abwesenheit des Beklagten gehen, sollte eine Vorladung und Anklage Papiere über die entsprechenden Kanäle geliefert werden, sagt die Revision.

Es gibt auch die Beklagte das Recht auf einen Anwalt, der auch von des Beklagten betraut werden könnte nahen Verwandten oder von Prozesskostenhilfe Agenturen vergeben.

Nachdem das Urteil ergeht, konnte auch der Beklagte und die nahen Verwandten der Gerichtshof für die nächst höhere Ebene ansprechen das überarbeitete Gesetz sagt.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares