China-Fokus: China startet Satelliten HY-2 b Monitor Meeresumwelt

TAIYUAN, 25 Okt.–China geschickt einen neuen Satelliten in den Orbit Donnerstagmorgen vernetzt mit der anschließende HY – 2 C und HY-2D für die Überwachung der Meeresumwelt.

Eine lange März-4 b-Rakete tragen die Satelliten HY-2 b hob um 06:57 von der Taiyuan Satellite Launch Center in Nord-China Shanxi Provinz.

Zum Erfassen der ozeanischer Daten verwendet, bieten die HY-2 b 24/7 All-Wetter-Beobachtung mit einer Lebensdauer von fünf Jahren. Es kann 90 Prozent der Ozeane der Welt zu decken, und dynamische Ozean Umgebungsdaten wie Meeresoberflächentemperatur, Windgeschwindigkeit, Meereis und Niederschläge Ebene erhalten.

Im August 2011 startete China einen Satelliten um ozeanische HY-2A, Datenerhebung, die seit sieben Jahren im Orbit war.

Auf der Grundlage seines Vorgängers wurde die HY-2 b mit zwei neuen Systemen ausgestattet: ein automatisches Identifikationssystem verfolgen und überwachen Schiffe und ein Datenerfassungssystem zu empfangen, speichern und übertragen von Boje Messdaten in Chinas Offshore- und andere Meer Bereichen.

Es wird Chinas Ocean remote sensing-Funktion, Prognose und Überwachungsstufen weiter verbessern. Ihre Daten werden auch in marine Katastrophenhilfe, die Nutzung von Meeresressourcen und die Reaktion auf den Klimawandel.

Entwickelt von der China Academy of Space Technology, markiert die HY-2 b die Einleitung von Chinas dynamische Meeresumwelt Messnetz.

„In der Vergangenheit dauerte es mehr als 20 Tage für einen einzelnen Satelliten, alle Meere der Erde zu beobachten, die die wachsenden Anforderungen der Seetransport, Fischerei, wissenschaftliche Forschung und Sicherheit im Seeverkehr nicht erfüllen konnte,“, sagte Zhang Qingjun, Chef-Designer des Satelliten.

„Daher ist es notwendig, ein Ozean Beobachtung Netzwerk zu etablieren, die schnell hochpräzise Ozean Umweltdaten bereitstellen können.“

Zwischen 2012 und 2014 abgeschlossen der Satellit HY-2 79 Taifun Überwachungsmissionen, genaue Angaben für Taifun Prognosen.

„Die HY-2 Satelliten spielt eine wichtige Rolle in Chinas Ozean Ressource Umfrage, Katastrophenhilfe und Umweltmanagement. Follow-up-Satelliten-Netzwerk der Welt und Chinas maritime Power-Strategie, besser wird“, sagte Jiang Xingwei, Direktor des National Ocean Satellite Application Center unter dem Ministry of Natural Resources.

HY ist Abkürzung für Haiyang (Ozean). China hat seine erste Ozean Überwachung Satelliten, HY-1A, am 15. Mai 2002.

Am Donnerstag war 288. der Baureihe Rakete langer Marsch.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares