Chelsea Handler: Republikaner haben einen Krieg gegen Frauen geführt | Meinung

Während wir uns darauf vorbereiten, unsere Stimmen über den gesunden Menschenverstand dieses Landes abzugeben, lassen Sie uns ein wenig über das Lieblingsthema aller sprechen…..

Jeder liebt die Paarung; es ist der älteste Sport und das älteste Geschäft der Welt. Aber wir haben jetzt 7,6 Milliarden menschliche Kopulationsprodukte, die den Planeten übervölkern, um den Punkt zu beweisen.

Kopulation ohne irgendeine Form der Geburtenkontrolle führt zu einer explodierenden menschlichen Bevölkerung, die die staatlichen Ressourcen belastet, die Umwelt schädigt und die Massenmigration fördert. Wenn wir nur eine einfache Sache tun könnten, um die Welt zu stabilisieren, dann wäre es, den Frauen auf der Welt uneingeschränkten und freien Zugang zu moderner Verhütung zu gewähren.

Und ja, es stellt sich heraus, dass die Regierung eine wichtige Rolle im Schlafzimmer spielen kann. Suchen Sie nicht weiter als Colorado, den Staat, der Cannabis auch weise legalisiert hat. Dieser violette Staat mit einem demokratischen Gouverneur und einem offenen Geist bietet armen jungen Frauen seit 2009 freien oder kostengünstigen Zugang zu intrauterinen Geräten. Das Ergebnis: Zwischen 2009 und 2017 sank die Geburtenrate des Staates um 54 Prozent und die Abtreibungsrate von Teenagern um 64 Prozent. Als Bonus, so die Denver Post, vermied Colorado es, fast 70 Millionen Dollar für Arbeits- und Lieferkosten, neonatale Kosten, medizinische Ausgaben, Lebensmittelstempel und Kinderbetreuungshilfe zu zahlen, weil weniger Geburten bei Teenager-Müttern stattfinden.

Das scheint uns, dass wir direkt in konservative Werte fallen. Aber rate mal, wer gegen diese Art von atemberaubender Senkung der Abtreibungsrate ist? Kolorado Republikaner, die kurz die Finanzierung für das Programm im Jahr 2015 kürzten, bevor es wiederhergestellt wurde. Sie können eine Erfolgsgeschichte der Regierung nicht ertragen, und sie liegen im Namen der Religion, indem sie IUPs als abtreibend bezeichnen, was sie nicht sind. Anscheinend würden Kolorado-Republikaner lieber Amerikas Gehirn mit einem Gebetbuch erschüttern und höhere Abtreibungsraten sehen, als ein Problem mit einer gemeinsamen Verhütung zu lösen.

Leider dominiert diese Art von grundlosem, religiösem La-la-Land seit Jahren Washington und wird in der Trump-Ära viel schlimmer. Und Amerika ist weit davon entfernt, das einzige Opfer zu sein.

Eine der ersten Handlungen von Donald Trump als Präsident war die Neuimplementierung der globalen Gag-Regel, die die Zuweisung von US-Mitteln an ausländische Nichtregierungsorganisationen verbietet, die Abtreibungsdienstleistungen anbieten oder über Abtreibung sprechen. Ein Jahr später sagen die Mitarbeiter des globalen Gesundheitswesens, dass das Ergebnis katastrophal war, mit der Schließung von Verhütungskliniken, der Zunahme unsicheren und tödlichen Abtreibungen und dem Verlust von Gesundheitsdiensten durch Familien auf der ganzen Welt. Selbst wenn eine Klinik Antibabypillen, Kondome, Spiralen oder andere Dienstleistungen ohne Abtreibung liefert, wenn sie „über Abtreibung spricht“, erhält sie jetzt keine US-Finanzierung und muss möglicherweise schließen. Eine Null-Toleranz-Abtreibungspolitik hat zu einer Null-Toleranz-Verhütungspolitik geführt.

Marie Stopes International, ein in London ansässiger Anbieter von Abtreibung und Verhütung, der in 37 Ländern tätig ist, schätzt, dass die 2 Millionen Frauen, denen er dient, aufgrund der weltweiten Definition von Knebelregeln den Zugang zu allen Arten von Verhütungsmitteln allein von ihrer Organisation verlieren. Die tatsächlichen Auswirkungen sind viel größer und destruktiver, wenn alle globalen Nichtregierungsorganisationen zusammengelegt werden; Dutzende Millionen Frauen verlieren den Zugang zu Verhütungsmitteln.

Erschwerend kam hinzu, dass Trump auch die US-Finanzierung des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen einstellte, dem weltweit größten Anbieter von Verhütungsmitteln und reproduktiven Gesundheitsdiensten, der 12,5 Millionen Frauen in mehr als 46 Ländern unterstützt. Die International Women’s Health Coalition bezeichnete die UNPF-Entscheidung als „einen großen Schlag für die weltweit wichtigste Organisation für reproduktive Gesundheit“, so The Guardian.

Fügen Sie in Gerechtigkeit Neil Gorsuch und seinen betrunkenen Georgetown Prep School Freund Brett Kavanaugh zu Amerikas Supremely Corrupted Court hinzu, um zu helfen, Amerikas Abtreibungen wieder rückwärts zu machen, und die Welt hat jetzt einen entlaufenen, rechten, religiösen Krieg gegen Frauen.

Lesen Sie mehr dazu: Roe v. Wade zu halten ist nicht genug | Meinung

Die Überbevölkerung nimmt zu, die Umweltzerstörung nimmt zu, und die Massenmigration aus armen Ländern in reiche Länder – einschließlich der Vereinigten Staaten – boomt. Unterdessen betet und sagt die Republikanische Partei der Welt, dass sie fruchtbar und vielfältig sein soll, selbst wenn sie Truppen an die Grenze schickt, um eine Karawane von Frauen und Kindern zu konfrontieren.

Mit einem Kongress, der mit neuen Gesichtern gefüllt ist, ist es jetzt an der Zeit, Ihren (wahrscheinlich demokratischen) Vertreter zu beeinflussen und den rechtsgerichteten Angriff auf Frauen, Logik und gesunden Menschenverstand zu stoppen.

Hier sind deine Entscheidungen für den 6. November:

D, um die Teenager-Schwangerschaftsrate, die Abtreibungsrate, die Sozialausgaben zu senken und die Weltbevölkerung, das Klima und Massenmigrationen zu stabilisieren.

Oder…..

R für mehr schwangere Teenager, mehr Abtreibungen, mehr staatlich finanzierte Wohlfahrt, mehr Überbevölkerung, mehr Massenmigrationen und Einwanderung und mehr unerwünschtes männliches Sperma von den Mad Men Misogynists der Welt.

Geben Sie den alten krustigen weißen Männern, die das republikanische politische Asyl betreiben, was sie wirklich verdienen, Amerika – ein schneller Tritt in die politische Leiste am 6. November.

Hört auf, Amerikas IQ abzubrechen, Republikaner.

D für Vorwärtsfahrt; R für Rückwärtsfahrt.

Chelsea Handler ist eine Komikerin, Autorin und Aktivistin. Sie ist Autorin von fünf Bestsellern der New York Times. Chelsea ist Mitvorsitzende von Emily’s List und bereist das Land, um Frauen und Progressive für die Zwischenprüfungen 2018 zu wählen. Derzeit schreibt sie ihr sechstes Buch und dreht einen Dokumentarfilm für Netflix. Glen Handler ist Audit Director eines großen multinationalen Konzerns. Er hat als Teenager die Windeln seiner kleinen Schwester Chelsea gewechselt.

Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten sind die eigenen der Autoren.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares