Call of Duty: Black Ops 4′ klassifizierte Ostereier-Cutszene, die durch Störungen freigeschaltet wird.

Call of Duty: Black Ops 4 Zombies Enthusiasten haben endlich die letzte Cutscene für Classified entdeckt, und es hat einige Kontroversen innerhalb der Community ausgelöst. Der kurze Clip erfordert, dass die Spieler rund 150 Punkte erreichen, was am Montag von Pluto, TheGamingRevo und dkdynamite erreicht wurde. Der einzige Haken ist, dass das Trio Glitches und Exploits einsetzen musste, um es ohne Absturz zu schaffen.

Das 90-Sekunden-Ende zeigt die Ultimis Zombies-Crew, die nach den Ereignissen von Moon in einer Zelle im Hangar 4 sitzt. Ein reanimierter Richtofen wendet sich an Nikolai, der seinen geliebten Wodka schlürft. Gerade als er im Begriff ist, einen Schluck zu nehmen, betritt das Blood of the Dead Quartertet über ein Portal, und Primis Nikolai sagt der Ultimis-Crew, dass sie sich auf den Kampf gegen Doktor Monty im Ersten Weltkrieg vorbereiten müssen. Kurz gesagt, das Ende deutet darauf hin, dass die zukünftigen Aether Zombies DLC die Gruppen Primis und Ultimis präsentieren werden, die sich zum ersten Mal überhaupt zusammenschließen.

In der typischen Zombies-Mode bleiben viele Fragen unbeantwortet. Warum zum Beispiel ist die Version von Richtofen, die mit seinem Primis-Outfit durch das Portal kommt, wenn Primis Richtofen am Ende von Blood of the Dead geopfert wurde? Hat sich Richtofen nach der Offenbarung umgezogen, oder ist das die Primis Richtofen Replik zu Beginn von Blood of the Dead? Der Dialog impliziert, dass viel zwischen Classified und Blood of the Dead passiert ist, so dass hoffentlich kommende DLC diese narrativen Lücken schließt.

Kontroverser als das Ende selbst ist jedoch, wie die Cutscene erhalten wurde. Da der Clip nicht entsperrt werden kann, ohne zu betrügen, wie es Plutos Team getan hat, gibt es eine Debatte darüber, ob Treyarch die harten Zombies-Fans richtig bedient hat oder nicht. Wenn der einzige Weg, die Map zu schlagen, darin besteht, sie auf eine Weise zu brechen, die der Entwickler nicht absichtlich erlaubt, ist Classified broken? Hätte es überhaupt freigegeben werden sollen, wenn es nicht auf legitime Weise beendet werden kann?

Black Ops 4 ist die beste Zombies-Veröffentlichung, die es bisher gab *VERTRETEND*, aber in der Praxis absolut am schlechtesten. Klassifiziertes Ei ist ein perfektes Beispiel. Ich habe nichts gegen ein hohes rundes Ei, aber wenn man nur 100+ durch Glitches & Exploits bekommen kann, weiß man, dass das Produkt einfach nicht bereit war, veröffentlicht zu werden.

Als Reaktion auf die Entdeckung veröffentlichte der Zombies-Experte MrRoflWaffles eine Reihe von auffälligen Tweets, die sich an Treyarch und Zombies Director Jason Blundell richteten:

„Black Ops 4 ist die bisher beste Zombies-Veröffentlichung konzeptionell, aber in der Praxis absolut am schlechtesten. Das Klassifizierte Ei ist ein perfektes Beispiel. Ich habe nichts gegen ein hochrundes Ei, aber wenn man durch Störungen und Heldentaten nur bis zu 100+ erreichen kann, weiß man, dass das Produkt einfach nicht bereit war, veröffentlicht zu werden. Und ehrlich gesagt, bin ich an diesem Punkt so tief über Blundells seltsamen Ansatz zur Gemeindeentwicklung informiert. Ich liebe die Arbeit des Mannes, aber ich fühle mich, als hätte seine Besessenheit von Geheimhaltung und Kryptizität zu einer unglaublich schlechten Gemeinschaftsumgebung geführt. KOMMUNIZIEREN SIE BITTE EINMAL.

„Ich kann mir kein einziges weiteres Beispiel dafür vorstellen, wie ein Spiel in einem Zustand, in dem es so unspielbar, so grundlegend unvollendet ist, veröffentlicht wird, ohne dass die Entwickler es im Geringsten anerkennen. Allgemeine Stabilitätsverbesserungen‘ ist kategorischer, handgeführter Schwachsinn. Geh auf die Kamera und sprich mit uns, Jason.“

Wie diese Tweets andeuten, ist dies nicht das erste Mal, dass die Gläubigen der Zombies enttäuscht sind von Treyarchs Ansatz nach dem Start von Black Ops 4. Neben vagen Patch-Notizen zu wichtigen Updates wurden mit Erscheinen der Version 1.03 auch kritische Osterei-Schritte unerwartet geändert. Für bereits unglückliche Spieler bedeutet die Tatsache, dass Classified eine kaputte Karte mit einer fast unmöglichen Belohnung zu sein scheint, nur eine Beleidigung der Verletzung.

Call of Duty: Black Ops 4 ist jetzt auf PS4, Xbox One und PC verfügbar. Klassifiziert ist über den Black Ops Pass erhältlich.

Was sind deine Gedanken über die endende Cutscene zu Classified? Ist diese Karte wirklich kaputt? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich!

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares