California Wildfires: Lagerfeuer im Paradies, Magalia-Ausbreitung, Evakuierungskarte, Unterkünfte und aktuelle Updates

Es dauerte weniger als 24 Stunden, bis das Lagerfeuer in Kalifornien auf mehr als 20.000 Hektar Land explodierte. Mehr als 15.000 Bauwerke wurden von den Flammen des Brandes bedroht und möglicherweise Hunderte bereits zerstört.

Das Feuer veranlasste die Beamten, ab Donnerstagabend Evakuierungsbefehle für Paradise, Magalia, Concow, Butte Creek Canyon und Butte Valley anzuordnen, was bedeutet, dass die Menschen in diesen Gebieten ihre Häuser verlassen mussten. Zusätzlich zu diesen Befehlen gab es eine Evakuierungswarnung für die Forest Ranch.

Eine Google-Karte zeigte, wo Evakuierungen in der Gegend angeordnet wurden, aber diejenigen in der Nähe von Alarmzonen sollten auf die Befehle ihrer örtlichen Beamten für konkrete Evakuierungsbefehle achten.

Der Butte County Sheriff tweete Informationen über die verschiedenen Evakuierungen, wie sie angeordnet wurden. Die neueren Bestellungen am Freitagmorgen betrafen Sterling City und Inskip sowie Humbug, Lovelock, Powellton und North Coutelenc. Den Bewohnern in Sterling City und Inskip wurde geraten, über Butte Meadows und dann den Highway 32 zu gehen, um auszusteigen.

Evakuierungsanordnungen werden erlassen, wenn die Bewohner das Gebiet verlassen müssen, weil eine Gefahr besteht, die zu einem Verlust von Leben und/oder Eigentum in dem Gebiet führen kann. Befehle werden erteilt, wenn es notwendig ist, dass Menschen gehen, um sicher zu bleiben. Evakuierungsalarme oder -warnungen hingegen werden ausgegeben, wenn eine Gefahr in dem Bereich besteht, die bald einen Evakuierungsbefehl auslösen könnte.

Für diejenigen, die zur Evakuierung angewiesen wurden, gab es in der Gegend Unterkünfte. Die Memorial Hall in Chester stand den Evakuierten ebenso offen wie das Glenn County Fairgrounds und das Butte County Fairgrounds. Die Kirche des Nazareners an der Monte Vista Road in Oroville war auch für diejenigen zugänglich, die Schutz suchen. Ein Kleintierschutz war am Chico Airport und im County Hospital auf Del Oro und Mono geöffnet, und größere Tiere konnten laut Cal Fire auf das Butte County Fairgrounds gebracht werden.

Es gab mehr als 2.200 Feuerwehrleute, die daran arbeiteten, die Flammen zu stoppen und das Feuer unter Eindämmung zu bringen, aber die extremen Brandbedingungen machten es schwierig. Es gab Berichten zufolge sehr starke Siege und eine sehr niedrige Luftfeuchtigkeit in diesem Gebiet. Es waren 24 Bulldozer im Einsatz, zusammen mit etwa 300 Löschfahrzeugen, um das Feuer zu bekämpfen, so Cal Fire.

Einwohner in der Gegend sollten die Cal Fire-Website und ihre lokalen offiziellen Kanäle und Social Media-Seiten auf die neuesten Informationen über die Feuer- und Evakuierungsbefehle überprüfen.

In Südkalifornien gab es ein weiteres Feuer, das Leben und Häuser in Gefahr brachte, das so genannte Woolsey-Feuer. Das Feuer führte zu obligatorischen und freiwilligen Evakuierungen für mehr als 75.000 Menschen.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares