California Fires Air Quality Map: Schadstoff-Update zeigt betroffene Bereiche an, da Rauch die Sonne blockiert.

Während die kalifornischen Brände weiter wüten, einschließlich des tödlichen und großen Lagerfeuers in Butte County, hat der National Weather Service in Sacramento die Menschen in und um die Stadt gewarnt, dass die Luftqualität wegen des Rauchs „gefährlich“ ist.

„Die Luftqualität ist in der gesamten Region nach wie vor sehr ungesund bis gefährlich. Bleiben Sie drinnen“, tweete der Wetterdienst zusammen mit einer Karte der Umgebung, die zeigt, wie schlecht die Luftqualität derzeit ist.

Die Sonne wird auch durch den Rauch verdeckt. Hannah Chandler-Cooley, eine Meteorologin des National Weather Service in Sacramento, sagte, dass der Himmel jetzt so dicht mit Rauch ist, dass er verhindert, dass das Sonnenlicht die Oberfläche erreicht. Es verhindert die Erwärmung der Oberfläche“, berichtete Bloomberg.

Die Luftqualität ist in diesem Gebiet nach wie vor sehr ungesund bis gefährlich. Bleiben Sie drinnen! #cawx #CampFire pic.twitter.com/dEXJzIVsL5

Rauch aus dem #CampFire wirkt sich weiterhin auf das Gebiet aus. Hier ist die neueste Rauchvorhersage für heute bis Freitag. #cawx pic.twitter.com/EDQwB4F6Tb

Anhaltend eingeschränkte Sicht an diesem Abend mit Rauch im gesamten Gebiet. #cawx pic.twitter.com/cghGAiR3Ze

Die Website für die AirNow-Karte der US-Regierung, die die Luftqualität im ganzen Land misst, zeigt deutlich, wie schlecht die Luft in Kalifornien im Vergleich zum Rest des Landes ist.

Ein in China ansässiger Luftqualitätsindex-Monitor, der Echtzeitdaten von über 100 Stationen in der Region Kalifornien verwendet, hat einen Wert von 419 für Sacramento, den schlechtesten in ganz Kalifornien.

Die perfekte Luftqualitätszahl ist Null und 300 ist der Schwellenwert für „gefährlich“, was bedeutet, dass „jeder Mensch ernsthaftere gesundheitliche Auswirkungen haben kann“.

Am Mittwoch gaben der Butte County Air Quality Management District und das Butte County Public Health Department eine gemeinsame Luftqualitätsberatung heraus.

Der Berater sagte, dass ungesunde bis sehr ungesunde Zustände über das Wochenende möglich sind, da das Lagerfeuer noch aktiv ist.

Es wurde erklärt, dass jeder Mensch durch die Verschlechterung der Luftqualität Unbehagen empfinden könnte, aber Menschen, die jung, alt, schwanger, rauchend oder atembedingt sind, sind einem größeren Risiko für verschlimmerte Symptome ausgesetzt.

Husten, tränende und juckende Augen und Atembeschwerden wurden als verschlimmerte Symptome eingestuft.

Neben dem Verbleiben im Haus empfahl die gemeinsame Beratung, dass alle Bewohner Türen und Fenster so weit wie möglich geschlossen halten und eine Maske mit der Einstufung N-95 oder besser tragen, wenn sie nach draußen gehen müssen.

Die gemeinsame Beratung sagte den Bewohnern auch, dass sie keine Laubbläser verwenden sollten, um Asche zu entfernen, da Asche aus der Luft negative gesundheitliche Folgen haben kann.

Laut Cal Fire erstreckt sich das Lagerfeuer über 141.000 Hektar und ist derzeit zu 40 Prozent enthalten. Bisher sind 63 Menschen bei dem Lagerbrand ums Leben gekommen und über 600 weitere werden vermisst. Das Feuer hat auch 9.700 Häuser zerstört.

Eine vollständige Eindämmung wird nicht vor dem 30. November erwartet. Über 5.500 Mitarbeiter kämpfen gegen die Flammen und es gibt obligatorische Evakuierungen für die Hunderttausenden von Menschen, die in den betroffenen Gebieten leben.

„Die Feuerwehrleute arbeiteten den ganzen Tag über in allen Bereichen des Feuers, um die Unterdrückungsbemühungen fortzusetzen und gleichzeitig die Kontrolllinien zu stärken und zu verbessern“, sagte Cal Fire.

„Die Feuerwehrleute implementierten sowohl indirekte als auch direkte Angriffsmethoden, um Fortschritte bei der Brandbekämpfung zu erzielen. Viele Teile des Feuers brennen in steilem und rauem Gelände, wo ein direkter Brandangriff schwierig ist.

„Etablierte Eindämmungslinien halten und Feuerwehrleute patrouillieren weiterhin im Inneren des Feuers nach Hot Spots.“

Während das Lagerfeuer das größte und schlimmste ist, brennen in Kalifornien mehrere andere Feuer, darunter das Woolsey-Feuer außerhalb von Los Angeles City.

Im Woolsey Fire sind drei Menschen gestorben und Hunderte von Häusern zerstört worden, darunter die von Prominenten wie Miley Cyrus und Gerard Butler. Das Feuer, das sich auf 98.362 Hektar erstreckt, ist zu 62 Prozent enthalten.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares