Botswana-Soldat von Elefanten getötet

GABORONE, 25 Okt.–The Botswana Defense Force (BDF) hat einen Vorfall bestätigt, in dem ein Soldat wurde angegriffen und getötet von einer Herde Elefanten am Donnerstagmorgen.

Nach BDF Sprecher Fana Maswabi, der Vorfall ereignete sich an einem der ihren operativen Basen rund um 06:30 Uhr Ortszeit. Der Name des verstorbenen Soldaten ist noch anhängig Benachrichtigung seiner Familie zurückgehalten.

„Rund um die Umstände, die zu den Angriff führte Untersuchungen sind im Gange und wir bitten die Öffentlichkeit, die Familie und Freunde des verstorbenen zu gewähren, den Respekt und Privatsphäre, die sie verdienen, um ihre geliebten Menschen trauern“, sagte Maswabi.

In einem anderen Fall im Juni dieses Jahres wurde ein 25-j hrige BDF Soldat zum Tod von einem Elefanten am Kwando im Norden Botswanas nachts mit Füßen getreten.

Private Boingotlo Eshima gehörte am 22. Juni 2018 die Wilderei Teammitglieder für Kwando bereitgestellt, wenn dieser bedauerliche Vorfall passiert ist. Er war Mitglied der BDF für 11 Monate.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares