Boondocks‘ Alum, Flying Lotus und Lakeith Stanfield Set für Netflix Anime ‚Yasuke‘.

Netflix verstärkt seinen ursprünglichen Anime-Schiefer. Der Streaming-Gigant Greenlight hat sechs neue Shows entwickelt, eine davon vom Produzenten/Regisseur von The Boondocks, LeSean Thomas, in Zusammenarbeit mit dem Musikproduzenten Flying Lotus und dem Breakout-Star Lakeith Stanfield. Thomas, Stanfield und Colin Stark werden Executive Products produzieren, wobei Flying Lotus die Partitur komponiert (er steckt hinter vielen der Stoßfängermusik auf Cartoon Network’s Adult Swim) und Stanfield die Serienführung übernimmt.

Yasuke spielt in einem vom Krieg zerrütteten feudalen Japan, bietet aber auch Mechs und Magie. Stanfield wird einen pensionierten Ronan sprechen, der erneut kämpft, um ein Kind zu retten, das von dunklen Mächten angegriffen wird. Es ist inspiriert von der wahren Geschichte eines afrikanischen Samurai, der mit Oda Nobunaga, einem Feudalherrn des späten 16. Jahrhunderts, kämpfte. Thomas war auch ein Storyboard-Künstler für Legend of Korra, Batman: The Brave and the Bold, Disney XDs Spider-Man-Serie.

„Yasuke wird großartig sein, wir arbeiten mit einem der besten Anime-Studios der Welt zusammen, um diese verrückte Geschichte zum Leben zu erwecken“, sagte Flying Lotus in einem Tweet. „So stolz, Teil davon zu sein und froh, endlich die Neuigkeiten zu teilen, die seit fast einem Jahr gebraut werden.“

Netflix bestellte auch eine Anime Version der Live-Action-Anpassung Altered Carbon. Dai Sato (Cowboy Bebop) wird die Serie schreiben. Eine weitere Franchiseerweiterung ist eine Pacific Rim Show. Craig Kyle (Thor: Ragnarok) und Greg Johnson (X-Men:Evolution) werden als Showrunner fungieren. Es folgt zwei Geschwistern, einem jungen Mädchen und ihrem jugendlichen Bruder, die versuchen, ihre Eltern zu finden.

Und es gibt noch zwei weitere. Cagaster of a Insect Cage und Trese sind beide Manga-Adaptionen. Der erste folgt einem Paar in einer postapokalyptischen Welt, in der eine Krankheit Menschen zu tödlichen Insekten macht. Trese spielt in Manila, wo Fabelwesen auf der Grundlage der philippinischen Folklore unter den Menschen leben.

Netflix hat für keines der sechs neuen Projekte einen Veröffentlichungstermin festgelegt. Thomas ist auch als Executive Producer für Netflix‘ kommende Serie Canon Busters tätig, die am 1. März 2019 Premiere feiert.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 3 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares