Barack Obama, im Gegensatz zu Donald Trump, sagt, dass 2018 Midterms wichtiger sind als seine eigene Wahl.

Der ehemalige Präsident Barack Obama hat die Bedeutung der Halbzeitwahlen 2018 am Dienstag betont, indem er sagte, dass die Abstimmung noch wichtiger sein könnte als 2008, dem Jahr, in dem er die Präsidentschaft gewonnen hat.

Präsident Donald Trump, der sich als einzigartig auf Wahlsiege konzentriert hat, war nicht bereit, eine ähnliche Bewertung vorzunehmen, wenn er 2018 mit seinem Sieg über die demokratische Kandidatin Hillary Clinton im Jahr 2016 verglich.

Bei einer Kundgebung in Chicago am Montag betonte Obama, dass die Abstimmung am Dienstag weitreichende Folgen haben könnte – die Republikaner kontrollieren natürlich beide Kammern des Kongresses, und Demokraten haben eine echte Chance, mindestens eine zurückzuholen.

„Die Hoffnung ist immer noch da draußen. Wir müssen nur aufstehen und dafür sprechen. Und in zwei Tagen, Illinois, in zwei Tagen, können Sie bei der vielleicht wichtigsten Wahl meines Lebens wählen, vielleicht wichtiger als 2008“, sagte Obama, berichtete die Chicago Sun-Times. „Amerika steht gerade an einem Scheideweg. Es gibt einen Ideenwettbewerb, bei dem es darum geht, wer wir sind und in welchem Land wir sein werden.“

Anfang des 18. Wahlzyklus – zurück im Mai – versuchte ein Redner scheinbar, Trump dazu zu bringen, zu sagen, dass die bevorstehende Zwischenwahl genauso wichtig war wie sein 16. Der ehemalige Reality-TV-Star hatte es nicht.

„Deine Stimme im Jahr 2018 ist genauso wichtig wie deine Stimme im Jahr 2016“, las Trump den Teleprompter vor, bevor er ein Off-Script beiseite schob. „Obwohl ich mir nicht sicher bin, ob ich das wirklich glaube. Du weißt schon. Ich weiß nicht, wer zum Teufel diese Zeile geschrieben hat, ich bin mir nicht sicher….. Aber es ist immer noch wichtig, denk dran.“

Es ist fast unmöglich vorherzusagen, wie die Abstimmung am Dienstag verlaufen wird – nur wenige haben erwartet, dass Trump 2016 gewinnt. Aber es wird erwartet, dass es knapp wird.

FiveThirtyEight‘ s Projektionen gaben Demokraten z.B. ungefähr eine 87-Prozent-Wahrscheinlichkeit des Gewinnens zurück Steuerung des Repräsentantenhauses, aber gaben auch dem GOP ungefähr eine 84-Prozent-Chance des Haltens des Senats.

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares