„Avatar“-Sequels: Sigourney Weaver sagt „Das Wasser wird eine andere Welt“

Den ganzen Weg zurück im Jahr 2009, Avatar als die eindrucksvollsten Film seiner Zeit gepriesen wurde. Geschrieben, Regie und produziert von James Cameron, 20th Century Fox bestellt nicht eins, nicht zwei, nicht drei Fortsetzungen aber vier. Die erste ist geplant für 18. Dezember 2020-Version und von der original-Film Stars, Sigourney Weaver, gab ein paar Updates in einem aktuellen Interview mit The Hollywood Reporter.

Weaver, dessen Charakter wurde geschossen und getötet in den Abschluss des ersten Films, erhalten ein zweites Leben in den Fortsetzungen. Sie bestätigte, dass der Charakter mindestens zwei Filme erstrecken wird.

„Es ist eine kontinuierliche Charakter.“ Wir haben gerade schießen zwei und drei,“, sagte sie und auch aufschlussreich, dass viel von dem Film unter Wasser stattfindet. „Gelernt, wie man Tauchen frei und wir haben viele Szenen unter Wasser, die Herausforderung und irgendwie Cool war,“ fügte sie hinzu.

Grace Augustine, des Webers Charakter, wurde gehänselt, um im Geist zu leben. Wie sie unter den Baum der Seelen verstorben war, sagte sie, sie sei „Mit Eywa,“ die Gottheit von Pandora und die Na’vi. Interessanterweise sagte Weaver „Nein,“ nicht wirklich gefragt, ob eine Beziehung zu ihrem letzten Zeichen besteht.

„Es ist irgendwie eine Geschichte. Sie sind alle unabhängig. Es funktioniert ohne 4 und 5, aber es ist wirklich eine große Saga,“fuhr sie fort.

Auf Wenn sie, dass die neuen Avatar Filme ähnlichen filmischen wie die erste, auswirken werden sagte sie denkt, „Ich denken, weil das Wasser eine andere Welt wird“, sagte sie. „Die Skripte sind erstaunlich, und in der ersten, die ich Liebe, ich denke, er hatte keine Menge Dinge einrichten.“

Die sozio-politischen Themen des ersten Films Avatar Fragen über den Wert des menschlichen Lebens, Kolonialismus und die grüne Bewegung. Weaver neckte der Fortsetzung das gleiche außer in eine persönliche Geschichte zu tun.

„In diesem Fall bekam er diese sehr persönliche Geschichte zu erzählen,“ sagte sie. „Es ist eine Botschaft, nicht alles für Gier und Eroberung zu opfern. „Es dauert alle vier Filme wirklich diese Botschaft laut und deutlich für die ganze Welt machen.“

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares