AU vorhandene Beobachter für die Parlamentswahlen von Gabun

ADDIS Abeba, Okt. 26–der Afrikanischen Union (AU) am Freitag bekannt gegeben, dass es bereits seine zweite Runde Beobachtungsmission für Gabuns Parlamentswahlen stattfinden auf Oct.27 bereitgestellt hat.

Die AU Wahlbeobachtungsmission (AUEOM) in Gabun eingesetzt umfasst 30 Mitglieder, die aus 23 Oktober bis 2. November im Land bleiben werden, nach einer AU-Anweisung am Freitag.

Die Vorsitzende der AU-Kommission, Moussa Faki Mahamat, genehmigt die Umschichtung von einer kurzfristigen Wahlbeobachtungsmission (STO), Gabun, des Landes zweite Runde der Parlamentswahlen zu beobachten.

Der 55-köpfigen Panafrikanischen hatte zuvor eine Wahlbeobachtungsmission in der ersten Runde der Wahlen eingesetzt, erinnerte an die Anweisung.

Die Umschichtung bekräftigt AU Auftrag und Verpflichtung zur Förderung demokratischer Werte und der Staatsführung auf dem Kontinent, in Übereinstimmung mit den rechtlichen Rahmen in Gabun sowie regionalen, kontinentalen und internationalen Bestimmungen über die demokratischen geltenden Wahlen.

Das übergeordnete Ziel der Mission Bereitstellung soll zur Stärkung der demokratischen Errungenschaften beitragen, Frieden und Stabilität in Gabun insbesondere und in Afrika im Allgemeinen, so die Erklärung.

Teilen Ist Liebe! ❤❤❤ 22 shares ❤❤❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares