ARK: Survival Evolved‘ Extinction Release Date Verzögert auf PS4, Xbox One

ARK: Survival Evolved Fans können die Extinction Expansion Ende dieses Monats herunterladen, aber Spieler auf PS4 und Xbox One werden den DLC am 6. November nicht wie ursprünglich erwartet erhalten. In einem Blogbeitrag am Freitagnachmittag kündigten die Entwickler von Studio Wildcard eine Verzögerung der Konsolenversionen der kommenden Inhalte an.

„Nach reiflicher Überlegung haben wir beschlossen, unseren Veröffentlichungstermin für die Konsolenversion von Extinction auf spätestens 13. November zu verschieben“, lautet der Beitrag. „Diese Änderung hat keinen Einfluss auf die Dampffreigabe von Extinction, die am 6. November um 13.00 Uhr EST noch zum Kauf angeboten wird.“ Während ein bestimmter Grund für die Verzögerung in der Ankündigung nicht erwähnt wurde, sagen Vertreter, dass die Verlängerung „zu einem verbesserten Erlebnis für alle führt, die Extinction auf der Konsole spielen“.

Für diejenigen, die die Entwicklung von ARK aufmerksam verfolgt haben, ist eine Verzögerung der geplanten letzten großen Erweiterung des Spiels nicht allzu überraschend. Getreu den frühen Wurzeln des Titels werden die Veröffentlichungstermine für neue Content-Drops und größere Updates routinemäßig verschoben, um den Bedürfnissen der Entwicklung gerecht zu werden. Verzögerungen von einigen Wochen sind auch in der Triple-A-Branche recht häufig geworden. Vor kurzem wurde EAs Battlefield V vom ursprünglichen Zieldatum vom 19. Oktober auf den 20. November verschoben.

Trotz dieser unglücklichen Nachricht für ARKs wachsende Konsolen-Fangemeinde hat Studio Wildcard die letzten Wochen damit verbracht, die Veröffentlichung von Extinction’s Release über In-Game-Updates und Kreaturenaufdeckungen zu überdenken. Teaser haben kürzlich die Aktionen des Velonasaurus und der Gassäcke im Spiel detailliert beschrieben. Der Inhalt der New Extinction Chronicles erlaubte es den Spielern auch, das zu sammeln, was vermutlich das letzte Stück der thematischen Ausrüstung ist. Wenn es etwas Positives aus der Verzögerung von Extinction auf Konsolenplattformen zu berichten gibt, dann ist es, dass es noch nicht allzu lange dauern wird, bis alle Spieler die Inhalte selbst erleben können.

ARK: Survival Evolved ist ab sofort auf PC, Xbox One, PS4, Mac und Linux verfügbar. Die PS4 und Xbox One Versionen von Extinction werden voraussichtlich um den 13. November veröffentlicht.

Was hältst du davon, dass sich ARK Extinction verzögert? Planst du, es auf PS4 oder Xbox One zu spielen? Sagen Sie es uns im Kommentarbereich!

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares