Ariana Grande deutet auf ‚Super Sad Chapter‘ für ‚Thank U, Next‘ Album hin.

Ariana Grande hält sich nicht zurück an ihrem bevorstehenden fünften Studioalbum Thank U, Next. Die Gesangssensation deutete darauf hin, dass ihre erwartete Veröffentlichung ein „super trauriges Kapitel“ ihres Lebens darstellen soll.

Grande, 25, eröffnete in einem Profil mit Billboard, was auf ihrer musikalischen Reise passieren wird. Die Geschichte war Teil der „Billboard Woman of the Year“ der Publikation, einer Ehren-Popsängerin Selena Gomez, die 2017 den Vorsitz führte. Madonna (2016), Lady Gaga (2014), Taylor Swift (2014 und 2011), Katy Perry (2012) und Beyoncé (2009) wurden ebenfalls mit dem Titel ausgezeichnet.

In Grande’s Sichtweise deutete sie Details darüber an, wie viel schwieriger es für Frauen in der Musik ist. Sie sprach auch davon, mehr R&B-Musik zu machen, die die Art von Musik ist, die sie gerne machen möchte – wie ihre Debüt-Single „The Way“ und „Thank U, Next“. Allerdings sind die Fans wahrscheinlich neugierig auf die „weibliche Energie und Champagner und Musik und Lachen und Weinen“, die in Thank U, Next zum Ausdruck kamen.

„Dieses Album ist nicht besonders erbaulich“, erklärte sie gegenüber Billboard. „Vieles davon klingt wirklich optimistisch, aber es ist eigentlich ein super trauriges Kapitel.“

Billboard’s Natalie Weiner beschrieb Grande’s Thank U, Next als „trotzig“ und etwas, das „ästhetisch abenteuerlicher ist als alles, was sie je veröffentlicht hat“. Weiner berichtete, dass die Fans damit rechnen können, „tiefe, bassbetonte Banger mit Trap-Beats im Wechsel mit luftigen, traurigen Balladen“ zu hören.

Bestätigte Tracks auf Thank U, Next beinhalten „NASA“, „Needy“ und „Imagine“. Die Billboard-Funktion zeigte eine Vorschau von „My Favorite Things“, die als „a party ready twist“ des Songs von The Sound of Music beschrieben wurde. Grande gab jedoch Details darüber preis, was zur Entstehung von „7 Rings“ führte, das „eine der optimistischsten Melodien“ auf ihrem kommenden Album ist.

„Es war ein…. herausfordernder Herbsttag in New York. Ich und meine Freunde gingen zusammen zu Tiffany’s, nur weil wir eine Einzelhandelsbehandlung brauchten“, sagte sie zu Billboard. „Weißt du, wie sie dir, wenn du bei Tiffany’s wartest, viel Champagner geben? Sie haben uns sehr betrunken gemacht, also haben wir sieben Verlobungsringe gekauft, und als ich zurück ins Studio kam, habe ich allen einen Freundschaftsring gegeben.“

Danke U, der nächste brauchte etwa eine Woche, um zu schreiben. Sie nahm die Platte in zwei Wochen auf. Obwohl es keinen offiziellen Veröffentlichungstermin für ihr Album gibt, können die Fans ihr neuestes Musikvideo „Thank U, Next“ genießen. Das Video, das das größte Musikvideo-Debüt in der Geschichte von YouTube hatte, enthielt klassische Filme wie Mean Girls und Legally Blonde, um sein mittlerweile legendäres Endprodukt zu kreieren.

Teilen Ist Liebe! ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares