Alle Celebrity Homes, die von kalifornischen Waldbränden zerstört wurden.

Das Woolsey-Feuer brennt immer noch im gesamten Gebiet von Los Angeles und wird voraussichtlich erst am Donnerstag eingedämmt, so Cal Fire. Seit dem Entfachen der letzten Woche haben die massiven Flammen die völlige Zerstörung von mehr als 93.662 Hektar Land bewirkt, darunter einige Bereiche des Staates, in denen Dutzende von Prominenten ihr Zuhause nennen.

Hollywoods Elite gehörte zu den Tausenden von Menschen, die gezwungen waren, ihre Häuser zu evakuieren, nachdem sich der Brand über die Nachbarschaften ausgebreitet hatte, darunter Thousand Oaks, Oak Park, Westlake Village, Agoura Hills, West Hills, Simi Valley, Chatsworth, Bell Canyon, Hidden Hills, Malibu und Calabasasas.

Kim Kardashian West und ihr Mann Kanye West, die mit ihren drei Kindern in Calabasas leben, waren aufgrund ihres Brandes gezwungen, ihr Haus zu evakuieren. Kourtney Kardashian, Khloe Kardashian, Lady Gaga, Jessica Simpson, Tori Spelling, Orlando Bloom und einige andere mussten ebenfalls ihre Häuser verlassen.

Es gab einige Prominente, deren Häuser durch die Flammen ganz oder teilweise zerstört wurden. Der Schauspieler Gerard Butler teilte ein Foto von einem Teil seines Geländes in Malibu mit, das durch das Feuer „teilweise zerstört“ wurde. „Ich bin nach der Evakuierung in mein Haus in Malibu zurückgekehrt. Herzzerreißende Zeit in ganz Kalifornien“, schrieb Butler am Sonntag in einem Twitter-Post. „Inspiriert durch den Mut, den Geist und das Opfer der Feuerwehrleute. Vielen Dank @LAFD. Wenn du kannst, unterstütze diese tapferen Männer und Frauen auf SupportLAFD.org.“

Das Haus von Sänger Robin Thicke wurde durch das Feuer zerstört. Seine Freundin April Love Geary nahm an Instagram teil, um Bilder der verkohlten Wohnung zu zeigen, während sie schrieb: „Unser Haus ist weg.“

Thicke dankte den Beamten für all ihre harte Arbeit, die sie geleistet haben, um die Nachbarschaft sicher zu halten. „Als wir in Sicherheit fuhren, riskierten sie ihr Leben, um unser Zuhause zu retten“, schrieb er.

Miley Cyrus verlor auch ihr Haus durch das Feuer und schrieb auf Twitter, dass sie „völlig am Boden zerstört“ war durch den Schaden, den die Feuer ihrer Gemeinde zugefügt haben. „Ich bin einer der Glücklichen. Meine Tiere und LOVE OF MY LIFE haben es sicher herausgebracht & das ist alles, was im Moment zählt“, schrieb sie. „Mein Haus steht nicht mehr, aber die Erinnerungen, die wir mit Familie und Freunden teilen, sind stark. Ich bin dankbar für alles, was ich noch habe.“

Ehemalige echte Hausfrauen von Beverly Hills Star und Kelsey Grammers Ex-Frau Camille Grammer gaben ein Bild von ihrem in Flammen gehüllten Haus ab. „Leider konnte mein Haus nicht gerettet werden. Die mutigen Feuerwehrleute konnten meine Autos und persönliche Gegenstände aus meinem Haus retten“, schrieb sie über Instagram. „Ich dankte dem Feuerwehrchef und seinem Team von Feuerwehrleuten für all ihre harte Arbeit. Er nahm sich die Zeit, zu erklären, was passiert ist, und ich bin dankbar für all die harte Arbeit, die sie geleistet haben, um mein Zuhause zu retten. Leider haben wir unser Zuhause verloren, aber dankbar, dass meine Familie in Sicherheit ist.“

Neil Young schrieb auf seiner Website, dass sein Haus verbrannt sei. Der Sänger feuerte Schüsse auf Präsident Donald Trump ab, der die Misswirtschaft des Staates für die Brände verantwortlich machte. „Kalifornien ist verwundbar – nicht wegen der schlechten Forstwirtschaft, wie DT (unser sogenannter Präsident) uns glauben machen will“, schrieb Young. „Tatsächlich ist dies kein Waldbrand, der wütet, während ich das schreibe. Wir sind anfällig für den Klimawandel; die extremen Wetterereignisse und unsere ausgedehnte Dürre sind Teil davon…. Unsere Temperaturen sind höher denn je hier in unserem heißesten Sommer seit Bestehen. Das hat nicht geholfen. DT scheint der Denier zu sein. (Ich halte mich zurück und benutze das Wort Lügner nicht, nur weil es sich auf Denier reimt.) Es ist wirklich Zeit für eine Abrechnung mit diesem ungeeigneten Anführer. Vielleicht kann unser neuer Kongress helfen. Das hoffe ich doch.“

Teilen Ist Liebe! ❤

tekk.tv

Lange Zeit war Paul Florian in der TV-Branche tätig. Schon immer gab es eine Schublade voller Handys (und später Smartphones) in seiner Wohnung. Als Online-Redakteur hat der Nerd in ihm diese Schublade nun für Tekk geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares